LKR Kronach

SV Seelach erwartet die Ziegelerdener

Kreis Kronach — Anstoß für den zweiten Rückrundenspieltag in der A-Klasse 1 ist auf sechs von acht Plätzen am Sonntag um 14 Uhr. Zwei Spiele beginnen bereits um 12.15 Uhr. Dann wil...
Artikel drucken Artikel einbetten
Kreis Kronach — Anstoß für den zweiten Rückrundenspieltag in der A-Klasse 1 ist auf sechs von acht Plätzen am Sonntag um 14 Uhr. Zwei Spiele beginnen bereits um 12.15 Uhr.
Dann will zum einen der VfR Johannisthal II gegen Seibelsdorf punkten. Außerdem ist der TSV Weißenbrunn II gefordert (bei der SG Roth-Main II), der seinen Vorsprung vor den Mitbewerbern um Rang 2 unbedingt wahren will.
Er könnte sogar größer werden, denn der SV Seelach (3.) erwartet im Spitzenspiel den FSV Ziegelerden, der weiter mit Riesenschritten in Richtung Meisterschaft marschiert. Bleibt der FSV auch in diesem Nachbarderby ohne Verlustpunkt?
Der SV Neuses, der auf die Redwitzer Reserve trifft, hat noch eine kleine Chance auf Rang 2, ebenso der ATSV Thonberg, der mittlerweile zwei Spiele weniger als die Konkurrenz absolviert hat, gegen die SG Gärtenroth allerdings nicht viel anbrennen lassen sollte.
Zwei Mannschaften aus dem Mittelfeld treten in Höfles gegeneinander an, wobei der SV gegen den VfR Schneckenlohe die besseren Karten in der Hand hält. Das gilt auch für den FC Kirchlein gegen den FC Gehülz. Ob die SG Schmölz gegen den FC Kronach II den zweiten Saisonsieg feiern kann, erscheint dagegen sehr fraglich.

Torschützenliste

Die meisten Treffer hat bislang Dominik Schirmer vom FSV Ziegelerden erzielt (19). Dahinter folgen Florian Blinzler (SV Neuses/16), Steffen Schneider (Gärtenroth)und Krzysztof Hajko (Thonberg/je 15). han

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren