Laden...
Oberlangenstadt

SV Fischbach gibt 3:1-Führung noch ab

In der Kreisklasse 2 gab es für die drei Kronacher Mannschaften diesmal einen Sieg, ein Remis und eine Niederlage. TSV Küps - FC Fort. Roth 0:1 Die 120 Zusc...
Artikel drucken Artikel einbetten
In der Kreisklasse 2 gab es für die drei Kronacher Mannschaften diesmal einen Sieg, ein Remis und eine Niederlage.

TSV Küps - FC Fort. Roth 0:1
Die 120 Zuschauer sahen bei schwierigen Platzverhältnissen kein gutes Spiel. Beide Mannschaften kamen kaum zu Chancen. Fernschüssen kamen selten aufs Tor. Nach der Pause investierte das Team von Fortuna-Spielertrainer Rene Blank etwas mehr und kam auch zu Chancen. Bei den Küpsern fehlte weiter die letzte Entschlossenheit. Als eine TSV-Verteidiger von der Sonne geblendet einen Ball unterlief, nutzte dies Farhan Saado Haider, der aus zwölf Metern das "goldene Tor" erzielte (74.).

SSV Oberlangenstadt -
Siedl. Lichtenfels 3:1
Mit dieser Niederlage verloren die Siedler den Anschluss an die Mannschaften im Kampf um Platz 2. Die Oberlangenstadter gingen vor 120 Zuschauern in der 28. Miniute durch Nickel in Führung. Kurz nach der Pause gelang Rammler der Ausgleich für die Borussen. Eugen Rollmann (62.) brachte den SSV erneut in Front, ehe Alexander Traut elf Minuten vor Schluss den Sack zumachte.

FV Mistelfeld -
SV Fischbach 3:3 (1:3)
Ein abwechslungsreiches sowie farbenfrohes Spiel bekamen die 120 Zuschauer geboten. Die Heimelf ging in Führung, doch postwendend glich Schedel aus. Nur drei Minuten später ging der Gast per Elfmeter in Führung. Kurz vor der Pause brachte ein Eigentor das 1:3.
Der FV drehte in Hälfte 2 auf. Drei Minuten nach Wiederanpfiff glich Kolumbris aus. Die Gelb-Rote Karte gegen Gästespieler Wich bestraften die Mistelfelder mit dem dritten Treffer von Kolumbris zum Endstand.
Tore: 1:0 Kolumbris (26.), 1:1 Schedel (28.), 1:2 Gloystein (31. /Elfmeter), 1:3 Eigentor (41.), 2:3, 3:3 Kolumbris (48., 78.).


B-Klasse Kronach

SV Knellendorf II -
SG Marktrodach 2:2 (0:1)

Der Gastgeber war die spielbestimmende Elf, doch die SG Marktrodach ging durch einen Heber in Führung. Der SVK kam wacher aus der Kabine und erzielte den verdienten Ausgleich. Doch die SG kam besser ins Spiel. Durch einen Freistoß ging Marktrodach erneut in Führung. Die Heimelf drängte nun auf den Ausgleich. Kurz vor Schluss schaffte man etwas glücklich, aber nicht unverdient, das 2:2 per Foulelfmeter.
Tore: 0:1 Oechsler (15.), 1:1 Farroukh (50.), 1:2 Ebert (70.), 2:2 Utz (90./FE) / SR: Wich (SV Rothenkirchen).

SV Neuses II -
SV Steinwiesen II 1:3 (0:1)

Tore: 0:1 Hader (30.), 0:2 R. Hollendonner (55.), 1:2 Doppel (56.), 1:3 Richter (90.) / SR: Daniel Sesselmann.

TSV Windheim II -
SG Haßlach 10:1 (6:1)

Tore: 1:0 Frauenhofer (3.), 2:0 Werth (6.), 3:0 Frauenhofer (8.), 4:0 Frauenhofer (20./Elfmeter), 4:1 Biesenecker (26.), 5:1 Frauenhofer (30.), 6:1 Backer (36.), 7:1 Frauenhofer (66.), 8:1 Löffler (72.), 9:1 Fehn (81.), 10:1 Neubauer (84.) / SR: Dietrich. (FC Lauenstein).

TSV Küps II -
SG Kehlbach 2:5 (0:3)

Tore: 0:1 Bieberstein (1.)), 0:2 Schneider (5./Elfmeter), 0:3 Schneider (30.), 1:3 Tasso (55.), 1:4 Wicklein (65.), 1:5 Bieberstein (75.), 2:5 Tasso (80.). red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren