Reundorf

SK gratuliert und ehrt Alfons Hallermeier

Im Rahmen einer kleinen Feier beglückwünschte der Vorstand der Soldatenkameradschaft Reundorf das langjährige Mitglied Alfons Hallermeier nicht nur zum 85. ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Vorsitzender Helmut Schlöhlein und BSB-Kreisvorsitzender Udo Rudel würdigten die Verdienste von Alfons Hallermeier (Mitte). Foto: Alfred Thieret
Vorsitzender Helmut Schlöhlein und BSB-Kreisvorsitzender Udo Rudel würdigten die Verdienste von Alfons Hallermeier (Mitte). Foto: Alfred Thieret
Im Rahmen einer kleinen Feier beglückwünschte der Vorstand der Soldatenkameradschaft Reundorf das langjährige Mitglied Alfons Hallermeier nicht nur zum 85. Geburtstag, sondern auch zu einer großen Ehrung durch den Kreisverband.


Seit 37 Jahren Mitglied

Der Vorsitzende der SK Reundorf, Helmut Schlöhlein, würdigte die Verdienste des Jubilars. Dieser habe während seiner 37-jährigen Mitgliedschaft lange Zeit als äußerst aktives Vorstandsmitglied das Vereinsleben wesentlich mitgeprägt und den Kameradschaftsgeist gefördert, so dass er bereits anlässlich des 75-jährigen Vereinsjubiläums im Jahr 1999 zum Ehrenmitglied ernannt wurde.
Auch in der Schießgruppe ist Alfons Hallermeier von Anfang an sehr aktiv gewesen. Sei er in der Vergangenheit schon mehrmals ausgezeichnet worden, so wolle man seine besonderen Verdienste mit einer weiteren Ehrung krönen, hob Helmut Schlöhlein (links) hervor.
Aus diesem Grund wurde Alfons Hallermeier das BSB-Verdienstkreuz I. Klasse durch den BSB-Kreisvorsitzenden Udo Rudel verliehen.
Alfred Thieret

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren