Schmölz

SG Schmölz ist nächste Aufgabe

Sieben Spieltage muss der FC Seibelsdorf in der A-Klasse 5 - bei fünf Punkten Vorsprung - noch einigermaßen unbeschadet überstehen, dann ist die Rückkehr in...
Artikel drucken Artikel einbetten
Sieben Spieltage muss der FC Seibelsdorf in der A-Klasse 5 - bei fünf Punkten Vorsprung - noch einigermaßen unbeschadet überstehen, dann ist die Rückkehr in die Kreisklasse perfekt. Die nächste Aufgabe steht dem Spitzenreiter heute um 15 Uhr bei der SG Schmölz bevor, und der FC tut gut daran, den Gastgeber nicht zu unterschätzen.
Zeitgleich ist heute der ATSV Thonberg bei der SG Wallenfels zu Gast. Ein möglicher Sieg kommt im Kampf um Platz 2 allerdings zu spät.
Morgen geht's um 13 Uhr in Johannisthal weiter, wo die VfR-Reserve auf den VfR Schneckenlohe trifft. Da ist für den Rangzweiten Vorsicht geboten. Die beiden Mitkonkurrenten im Abstiegskampf sind ab 15 Uhr gefordert. Der SV Neuses hat gute Karten, gegen die SG Roth-Main II die drei Punkte zu verbuchen. Das gleiche gilt auch für den FC Unter-/ Oberrodach, der den SV Seelach zu Gast hat.
Auch die beiden Kontrahenten im Abstiegskampf haben Heimrecht. Die SG Gehülz/ Kronach II spielt gegen den FC Kirchlein, während die SG Gärtenroth in Danndorf gegen die SG Höfles punkten will. Drei Zähler hat azcg der ATSV Gehülz im Visier, die gegen den SV Friesen III realistisch sind. han

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren