Gemeinfeld

SG-Damen feiern Dreier

Eine etwas unglückliche Niederlage kassierten die Fußballerinnen des SV Gemeinfeld in der Kreisliga Unterfranken zu Hause gegen den TSV Westheim. Sie waren ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine etwas unglückliche Niederlage kassierten die Fußballerinnen des SV Gemeinfeld in der Kreisliga Unterfranken zu Hause gegen den TSV Westheim. Sie waren weitgehend ein ebenbürtiger Gegner, gerieten aber Mitte der ersten Hälfte durch einen Doppelschlag von Nela Prediger (20.) und Julia Wöber (25.) mit 0:2 ins Hintertreffen. Sie gaben sich dennoch nicht geschlagen und zeigten im zweiten Durchgang viel Einsatz- und Laufbereitschaft. Der Anschlusstreffer in der 88. Minute durch Luisa Hink fiel aber zu spät.
In der Kreisklasse Oberfranken Nord kamen die Frauen der SG Unterpreppach/Frickendorf gegen den FC Michelau II mit 7:3 (5:3) nach der wohl bisher besten Saisonleistung, und diesmal zumindest mit zehn Spielerinnen auf dem Platz, zum zweiten Dreier der Saison, und das deutlich. Während die erste Hälfte weitgehend ausgeglichen war, jedoch schon mit einer Zwei-Tore-Führung der SG, lagen die Vorteile nach Wiederbeginn auf Seiten der Spielgemeinschaft, die nichts mehr anbrennen ließ. Sophie Elflein (3), Steffi Heppt (2), Steffi Koch und Katharina Gress erzielten die Tore. di
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren