Coburg

Ruhe im Stadtgebiet

Coburg — Laut Auskunft der Coburger Feuerwehr verursachte Sturmtief Niklas im Stadtgebiet am Dienstag keine größeren Schäden, zumindest keine, für die die Feuerwehr gerufen wurde. ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Coburg — Laut Auskunft der Coburger Feuerwehr verursachte Sturmtief Niklas im Stadtgebiet am Dienstag keine größeren Schäden, zumindest keine, für die die Feuerwehr gerufen wurde. Etwas anders sah es im Landkreisgebiet aus: In Stöppach, Rödental, Neustadt, Weidhausen und Seßlach mussten die Feuerwehren ausrücken, um abgedeckte Dächer zu sichern und umgefallene Bäume zu beseitigen. Insgesamt gab es im Bereich der Integrierten Leitstelle für Coburg, Kronach und Lichtenfels bis zum frühen Abend 55 Einsätze. sb
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren