Eltmann

Rückwärtsfahren birgt Risiken

Am Freitag musste die Polizei zu zwei Unfällen im Bereich Eltmann/Ebelsbach, einer passierte beim Rückwärtsfahren, der andere am Kreisverkehr zwischen Eltma...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Freitag musste die Polizei zu zwei Unfällen im Bereich Eltmann/Ebelsbach, einer passierte beim Rückwärtsfahren, der andere am Kreisverkehr zwischen Eltmann und Ebelsbach.


Gattin hinterm Auto übersehen

Beim ersten Unfall ereignete sich laut dem Bericht der Polizeiinspektion in Haßfurt das Malheur am Freitag gegen 15 Uhr: Da fuhr ein 68-Jähriger mit seinem Ford auf dem Parkplatz des Kolpinghauses in der Dr.-Georg-Schäfer-Straße rückwärts und übersah dabei seine hinter dem Fahrzeug vorbeilaufende 69-jährige Ehefrau. Diese fiel, weil sie der Ford anstieß, zu Boden und musste mit Verdacht auf Knochenbrüche ins Krankenhaus eingeliefert werden.
Gegen 18 Uhr krachte es dann am Kreisverkehr bei Ebelsbach: Da war ein 56-Jähriger mit seinem VW Golf von der Autobahnabfahrt aus Richtung Bamberg gekommen und wollte in den Kreisverkehr einbiegen.


Mit dem Roller unterwegs

Zur gleichen Zeit war dort ein 28-Jähriger mit seinem Roller unterwegs, der in Richtung Ebelsbach fahren wollte. Der Fahrer des Golf übersah ganz offensichtlich den Rollerfahrer, worauf es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam.


Zweirad wird mitgeschleift

Der Rollerfahrer konnte sich nach dem Anstoß durch den Pkw noch von seinem Fahrzeug lösen und erlitt somit durch den Sturz zum Glück nur leichte Verletzungen. Der Roller wurde nämlich unter dem Pkw eingeklemmt und noch mehrere Meter mitgeschleift. Der gesamte Sachschaden beläuft sich auf gut 600 Euro. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren