Forchheim

Rotary spendiert ein Reck

Spende  Die Kinder der Anna-Grundschule Forchheim können sich über ein neues Sportgerät freuen. Auch OB Stumpf begrüßt die Anschaffung: "Jetzt kann jeder den Felgaufschwung üben."
Artikel drucken Artikel einbetten

Forchheim — Auf dem Sportplatz der Anna-Grundschule ist jetzt eine Reckstangenkombination offiziell ihrer Bestimmung übergeben worden. Das Lehrerkollegium hatte diese Anschaffung angeregt und mithilfe des Fördervereins Anna-Grundschule verwirklicht.
Der Rotary Club Forchheim hat mit einer Spende in Höhe von 2000 Euro die Kosten übernommen. Die Stadt Forchheim hat laut einer Pressemitteilung ihrerseits den Aufbau vorgenommen und übernimmt den Unterhalt des Sportgerätes.

Mehr Möglichkeiten zum Spielen

"Wir wollen den Schüler Gelegenheit bieten, sich viel zu bewegen und Freude an verschiedenen Bewegungsabläufen zu haben. Wir vom Rotary Club Forchheim freuen uns, dass die Reckstangen so gut angenommen werden", sagt Harald Reinsch. Er ist Vorstandsmitglied bei der Sparkasse Forchheim.
Mit den Reckstangen wird die in den vergangenen Jahren sukzessive durchgeführte Neuge-staltung des Pausenhofs der Anna-Grundschule Forchheim aus Mitteln des Fördervereins im Sinne einer Verbesserung der Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten ergänzt.
Forchheims Oberbürgermeister Franz Stumpf (CSU/WUO) begrüßt die Spende ebenfalls: "Die Reckstangen wurden auf dem Sportplatz aufgebaut, der auch nach Schulschluss offen ist. Jeder kann also seinen Felgaufschwung üben." red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren