Bamberg
Auftritt 

Rocklegende beehrt Bamberg

Mit Ten Years After kommt eine der bekanntesten Bands der 60er und 70er Jahre nach Bamberg. Das Konzert bei freiem Eintritt findet am 15. August im Rahmen des 10. Tucher Blues- & Jazzfestivals statt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Gastspiel von Ten Years After wird der ultimative Höhepunkt beim 10. Blues- & Jazzfestival in der Bamberger Innenstadt. Foto: PR
Das Gastspiel von Ten Years After wird der ultimative Höhepunkt beim 10. Blues- & Jazzfestival in der Bamberger Innenstadt. Foto: PR
Mit einem musikalischen Paukenschlag läutet das Stadtmarketing Bamberg die heiße Phase der Vorbereitungen für die zehnte Auflage vom Tucher Blues- & Jazzfestival ein. Mit der legendären Woodstock-Band und Bluesrock-Ikone der siebziger Jahre Ten Years After konnte zum zehnten Geburtstag des Festivals, für den zehnten und abschließenden Veranstaltungstag, ein musikalischer Mythos für - laut Veranstalterangaben - Deutschlands größtes eintrittsfreies Open-Air-Blues-und-Jazzfestival gewonnen werden.


Durchbruch bei Woodstock

Jahrzehnte nach der Ära Alvin Lee ist die legendäre Bluesrock-Band wieder da. Woodstock wurde 1969 ihr Durchbruch. Und auch 49 Jahre nach ihrer Gründung begeistern Ten Years After Kritiker und Fans auf den großen Musikfestivals dieser Welt. Sie haben Bluesrock gelernt, Jahrzehnte dominiert und sich vorletztes Jahr beim Bluesfestival in Roth, als Festival-Headliner, als echter Glücksgriff des Veranstalters herausgestellt. Auf ihrer Europa-Tournee kommen Keyboarder Chick Churchill und Schlagzeuger Ric Lee, die beiden Gründungsmitglieder, mit Marcus Bonfanti (guitar, vocals) und Bass-Ikone Colin Hodgkinson (Spencer Davis, Peter Green, Chris Rea) als absoluter Veranstaltungshöhepunkt zur zehnten Auflage des Blues- & Jazzfestivals auf den Maxplatz. Das Publikum darf gespannt sein auf viele neue und unbekannte Songs, allesamt Kompositionen der verstorbenen Legende Alvin Lee. Aber natürlich gibt es auch altbewährte Klassiker zu hören, wie "I Woke Up This Morning", "Love Like A Man" oder "I'm Going Home".
Laut Festivalleiter Klaus Stieringer hat die Stadt Bamberg dem veranstaltenden Stadtmarketingverein zum zehnjährigen Jubiläum einen zusätzlichen Festivaltag eingeräumt. Das Konzert mit Ten Years After findet am 15. August (Feiertag Mariä Himmelfahrt) um 19.30 Uhr auf der Bühne auf dem Maxplatz statt.
Das ausführliche Programm mit 80 eintrittsfreien Live-Konzerten in der Innenstadt und im Landkreis stellt das Stadtmarketing Bamberg gemeinsam mit dem musikalischen Leiter Volker Wrede im Mai vor. 150 000 Besucher erwarten die Veranstalter. Die Kosten der Veranstaltung werden, ohne kommunalen Zuschuss, ausschließlich durch Partner der regionalen Wirtschaft getragen. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren