Coburg

Rentner sah Schaden nicht

Bei der Fahrt durch die Judengasse streifte am Mittwoch um 11.30 Uhr ein 91-jähriger Coburger mit seinem Audi einen am Fahrbahnrand geparkten Volvo. Den Ans...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Fahrt durch die Judengasse streifte am Mittwoch um 11.30 Uhr ein 91-jähriger Coburger mit seinem Audi einen am Fahrbahnrand geparkten Volvo. Den Anstoß hatte der 91-Jährige offensichtlich bemerkt, da er an die Seite fuhr und den Schaden begutachtete. Dann entfernte sich der Rentner von der Unfallstelle. Ein Zeuge, der den Zusammenstoß mitbekommen hatte, verständigte die Polizei. Nachdem das Kennzeichen des Verursacherfahrzeugs bei der Polizei bekannt war, konnte der Unfallflüchtige schnell ermittelt werden. Dieser sagte, er habe zwar den Zusammenstoß mitbekommen, aber, als er die beiden Fahrzeuge besah, selbst keinen Schaden feststellen können. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren