Königsberg in Bayern

René Haßfurther ist der Bösewicht in "XY"

Königsberg — Am Mittwoch, 10. September, um 20.15 Uhr ist der aus dem Landkreis Haßberge stammende Schauspieler René Haßfurther (25) in einer weiteren TV-Rolle zu bewundern: Als "M...
Artikel drucken Artikel einbetten
René Haßfurter kämpft für seinen Traum von der Schauspielerei; nun nahm er eine Rolle in "XY" an und spielte hier den Bösewicht. Foto: privat
René Haßfurter kämpft für seinen Traum von der Schauspielerei; nun nahm er eine Rolle in "XY" an und spielte hier den Bösewicht. Foto: privat
Königsberg — Am Mittwoch, 10. September, um 20.15 Uhr ist der aus dem Landkreis Haßberge stammende Schauspieler René Haßfurther (25) in einer weiteren TV-Rolle zu bewundern: Als "Mörder" mit feurigen Todes augen ist er in der ZDF-Reihe "Aktenzeichen XY...ungelöst" zu sehen. Da wirft er als böser Unbekannter eine Betonplatte von einer Autobahnbrücke auf den Autoverkehr.
Gedreht wurde im Sommer 2014 in der Umgebung von München, Regie führte Robert Sigl. Nach der zuletzt mit René Haßfurther in der Hauptrolle im Frühjahr in Sat.1 ausgestrahlten Liebesgeschichte "Weil wir nur Freunde sind" ist diese nun wieder eine Rolle für den 25-jährigen TV-Schauspieler, in der er sich als Bösewicht zeigen darf. sn

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren