Laden...
Stöppach

Reiterliebe soll gefördert werden

Der Reitverein Untersiemau-Stöppach und Umgebung hat im 29. Jahr seines Bestehens einen neuen Vorstand. Bei der Jahreshauptversammlung im Reiterstübchen leg...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der neue Vorstand des Reitvereins Untersiemau-Stöppach (von links): Sabine Kirchner, Christina Hochfeld, Mandy Müller, Simone Büchner, Helmut Boden, Frank Rädlein, Britta Partsch, Alexander Pratsch. Es fehlen: Tanja Corriolu und Antje Rädlein.  Foto: Reitverein
Der neue Vorstand des Reitvereins Untersiemau-Stöppach (von links): Sabine Kirchner, Christina Hochfeld, Mandy Müller, Simone Büchner, Helmut Boden, Frank Rädlein, Britta Partsch, Alexander Pratsch. Es fehlen: Tanja Corriolu und Antje Rädlein. Foto: Reitverein
Der Reitverein Untersiemau-Stöppach und Umgebung hat im 29. Jahr seines Bestehens einen neuen Vorstand. Bei der Jahreshauptversammlung im Reiterstübchen legte der bisherige Vorsitzende Michael Schiemann den Vorsitz in die Hände von Simone Büchner, die bereits seit der ersten Stunde dem Verein angehört. Als Ziel hat sich die neue Vorsitzende gesetzt, vor allem das Reiterliche und die Kameradschaft im Verein voranzutreiben.
Vor den Wahlen blickte Vorsitzender Michael Schiemann auf die Aktivitäten des Vereins zurück. Dabei ging er vor allem auf das zweittägige Turnier ein, an dem viele Reiter aus ganz Oberfranken teilnahmen.
Frank Weber, lobte als Zweiter Bürgermeister die gute Arbeit des Vereins, der weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt sei.
Die neue Vorsitzende, die den 146 Mitgliedern vorsteht, hat sich mit ihrem Vorstand viel vorgenommen. "Viele Herausforderungen müssen gestemmt werden", sagte die neue Vorsitzende in ihrer Vorausschau und stellte ein umfangreiches Jahresprogramm vor. Damit will der Vorstand das Vereinsleben wieder attraktiver gestalten und den Nachwuchs heranziehen. Außerdem möchte man neue Mitglieder gewinnen. Besonders freut sich die neue Vorsitzende darüber, dass die neue Jugendwartin Christina Hochfeld, künftig Reitkurse für behinderte und nicht behinderte Kinder anbieten möchte. Außerdem ist geplant, dass sich die Mitglieder und Freunde des Vereins jeden Sonntag um 14 Uhr treffen und einen gemütlichen Ausritt in die nähere Umgebung unternehmen. Bei schlechten Wetter steht dann die Reithalle zu Verfügung. Der Reiterstammtisch, für alle Freunde des Reitsports gedacht, findet immer Montags im Reiterstübchen statt, das auch für Familienfeierlichkeiten zur Verfügung steht.
Sie machte außerdem darauf aufmerksam, dass das Turnier wegen der 700-Jahr-Feier, die vom 14. bis 16. Juli stattfinden wird, ausfällt. Sie ging näher auf das Programm der 700-Jahr-Feier ein, an dem auch der Reitverein mitwirken wird: So findet am Freitag, 14. Juli, um 19.30 Uhr der Bieranstich statt. Danach heißt es "Rock am Teich" bis zum frühen Morgen. Am Samstag findet dann das Teichfest statt. Nach den Festansprachen sorgt dann ab 18 Uhr Meisterjodler Mario Bamberger mit seinen Gaudi Buam für Stimmung am Teich. Der Festsonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst, der vom Gospelchor umrahmt wird.
Danach wird die Geschichte von Stöppach, das im Jahre 1317 erstmals urkundlich erwähnt wird, verlesen. Nach einem Mittagessen wird Stöppach ganz offen sein, dabei wird es im Ort viele verschiedene interessante Stationen geben. Auch Fotos aus längst vergangenen Tagen werden zu sehen sein.


Sommerfest im August

Der Reitverein möchte aber im August ein kleines Turnier mit den Nachbarvereinen veranstalten. Außerdem will man am 1. Mai mit den Pferden nach Schafhof wandern. Im Juni ist ein Lederputz- und ein Sattelwasch-Tag geplant. Im August soll es dann ein Sommerfest für alle Mitglieder und Freunde des Vereins geben.
Weiterhin will man einen Ausflug zur Consumenta mit der Ausstellung "Faszination Pferd" unternehmen. Das Jahr will man dann mit einer Weihnachtsfeier abschließen.
Die Wahlen brachten folgendes Ergebnis: Erste Vorsitzende: Simone Büchner (neu), Zweiter Vorsitzender: Alexander Pratsch (neu), Kassier: Sabine Kirchner, Schriftführer: Mandy Müller, Technischer Leiter: Frank Rädlein. Jugendwart: Christina Hochfeld (neu). Beisitzer: Tanja Corriolu, Antje Rädlein, Helmut Boden, Britta Pratsch.
Michael Stelzner
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren