Laden...
Ostheim

Reiter führt den Verein

Ostheim — Der Obst- und Gartenbauverein (OGV) Ostheim hat nach über fünf Jahren wieder einen Ersten Vorsitzenden. Auf der Jahresversammlung des Vereins in der "Neuen Schule" wurde ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Carsten Reiter
Carsten Reiter
Ostheim — Der Obst- und Gartenbauverein (OGV) Ostheim hat nach über fünf Jahren wieder einen Ersten Vorsitzenden. Auf der Jahresversammlung des Vereins in der "Neuen Schule" wurde Carsten Reiter von den Mitgliedern ins Amt gewählt. Neu in den Vorstand gewählt wurden außerdem Alexander Gutzeit als Schriftführer sowie Udo Obermeyer als Beisitzer. "Der OGV Ostheim verfügt nun wieder über eine starke Vereinsleitung, in der mehrere Generationen vertreten sind und die neue Aktivitäten plant", sagte der Zweite Vorsitzende Dieter Vogt mit Blick auf das Ergebnis. Vogt erklärte außerdem, dass vom aktuellen Mitgliedsbeitrag 2,75 Euro an den Kreis- beziehungsweise Landesverband gehen würden. Deshalb stellte der Vorstand den Antrag, den Beitrag von vier auf sechs Euro zu erhöhen, um beispielsweise die für die Jubilare ausgegebenen Kosten besser decken zu können. Die Mitglieder stimmten der Erhöhung zu. Ebenfalls Zustimmung fand die neue Vereinssatzung.

"Junges Gemüse": 21 Mitglieder

Der Verein plant 2015 außer den Traditionsveranstaltungen das Pflanzen von Hochzeitsbäumen am Spielplatz, die Renovierung der Bänke und Ortseingangsschilder sowie zusätzliche regelmäßige Aktivitäten mit der Kinder- und Jugendgruppe "Junges Gemüse", die 21 Mitglieder zählt. Auch das Anbringen von Blumenschmuck an der Aurachsbrücke, die Teilnahme an einem Festzug in Hofstetten sowie der Besuch des OGV Gemeinfeld zum 100-jährigen Bestehen und ein Ausflug zur Landesgartenschau Thüringen in Schmalkalden sind vorgesehen. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren