Redwitz

Redwitzer Teams fahren drei Siege ein

Die Tennis-Herren des STC Redwitz bezwangen den TSC Mainleus in der Kreisklasse deutlich mit 6:0. Die Herren 40 behielten gegen Ludwigsstadt die Oberhand. A...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Tennis-Herren des STC Redwitz bezwangen den TSC Mainleus in der Kreisklasse deutlich mit 6:0. Die Herren 40 behielten gegen Ludwigsstadt die Oberhand.
Auch die Bambinis in der Bezirksklasse landeten einen Kantersieg. Das Mixed-16-Team aus Redwitz musste sich gegen den TC Untersiemau deutlich geschlagen geben.


Kreisklasse 1 Herren 40

Siemens-TC Redwitz -
TC Ludwigsstadt 6:3

Die Platzherren stellten eine gute Mannschaft und führten nach den Einzeln schon 4:2. Michael Hennig und Thorsten Wagner hatten keinerlei Probleme. Timo Höfer verlor überraschend klar. Andre Rösch weiß zu kämpfen und gewann den Match-Tiebreak mit 10:8. Uwe Hiller machte ungewohnt viele Fehler und verlor 4:6, 6:7.
Für Uli Bischoff reichte es an diesem Tag zu einem 6:2, 6:2. Hennig/Wagner machten kurzen Prozess. Höfer/Hiller mussten sich mächtig strecken, um den Sieg einzufahren (7:5, 7:5). Routinier Uwe Piesker gewann mit Rösch den ersten Satz klar, dann mussten die beiden ihren Gegnern nach hartem Kampf doch noch gratulieren.


Kreisklasse

TSC Mainleus II -
STC Redwitz 0:6

Die zweite Mannschaft der Gastgeber hatte gegen die neuformierte Mannschaft der Gäste wenig zu bestellen. Daniel Schöb, Lucas Höfer und Jens Seifert spielten stark auf und gewannen ihre Matches sicher.
Lediglich Nils Seifert hatte im ersten Satz etwas Schwierigkeiten, dann gewann er aber noch souverän. Das erste Doppel Schöb/J. Seifert überließ dem Gegner nur ein Spiel. Lucas Höfer und Nils Seifert verloren den ersten Satz, doch dann gewann man noch 6:3, 10:8.


Mixed-16-Kreisklasse

STC Redwitz -
TC Untersiemau 0:6

Die Redwitzer mussten Lehrgeld gegen die erfahrenen Gäste bezahlen. Linus Schöb hätte den Ehrenpunkt holen können, doch er verlor im Match-Tiebreak 4:10. In den Doppeln konnten Linus Schöb mit Chiara-Luisa Ossmann im zweiten Satz mithalten, doch zu mehr reichte es nicht. Die Geschwister Philippa und Antonie Wendrich verloren 2:6, 2:6.


Bambini-12-Bezirksklasse

STC Redwitz -
SV Steppach 6:0

Die Bambinis landeten eine Kantersieg. In den Einzeln holten Helen Schopf, Julius Wendrich, Hannes Schöb und Emilia Wagner überzeugende Siege ohne Satzverlust. In den Doppeln bot sich das gleiche Bild: J. Wendrich/H. Schöb und H. Schopf/E. Wagner gewannen klar. red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren