Herzogenaurach

Rauch leitet nun Arbeitskreis

Herzogenaurach — Der Herzogenauracher Unternehmer und Inhaber der Firmen Atarax und Rauch Consulting, Norbert Rauch, hat die Leitung des Arbeitskreises "Dat...
Artikel drucken Artikel einbetten
Norbert Rauch
Norbert Rauch
Herzogenaurach — Der Herzogenauracher Unternehmer und Inhaber der Firmen Atarax und Rauch Consulting, Norbert Rauch, hat die Leitung des Arbeitskreises "Datenschutz und Datensicherheit" an der Industrie- und Handelskammer (IHK) Coburg übernommen.
Der Arbeitskreis ist eine Kooperation der IHK und dem größten Vertreter der deutschen Wirtschaft in Sachen Datenschutz, der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit (GDD) mit Sitz in Köln. Die GDD hat zur Durchführung ihrer Aufgaben bundesweit 30 Arbeitskreise gebildet, in denen Datenschutz- und Datensicherheitsprobleme diskutiert werden.
Im Rahmen einer Feierstunde übernahm Norbert Rauch den Staffelstab vom bisherigen Leiter Dieter Bartosch, dem ehemaligen Konzerndatenschutzbeauftragten der Firma Diehl. Sowohl der Vorstand der GDD, Rechtsanwalt Thomas Müthlein, als auch der Präsident des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht, Thomas Kranig, ließen es sich nicht nehmen, bei der Übergabe dabei zu sein. Die IHK Coburg wurde dabei von Frank Jacobs vertreten, der den Bereich Recht und Steuern verantwortet. Erst im Februar dieses Jahres hatte Rauch an der IHK Bayreuth einen weiteren Arbeitskreis für die GDD ins Leben gerufen. Einen gleichartigen Arbeitskreis an der IHK Würzburg leitet Rauch bereits seit über fünf Jahren.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren