Hallstadt

Raubritter bei "Bayerischer" auf Beutezug

Nach den Ligaspielen der Mannschaften finden traditionsgemäß die bayerischen Meisterschaften der Einzelspieler im Bowling statt. Die Raubritter Hallstadt ze...
Artikel drucken Artikel einbetten
Nach den Ligaspielen der Mannschaften finden traditionsgemäß die bayerischen Meisterschaften der Einzelspieler im Bowling statt. Die Raubritter Hallstadt zeigten sich von ihrer besten Seite. Sie holten etliche Silber- und Bronzemedaillen.
Im Herren-Einzel hatten sich 96 Spieler qualifiziert. Austragungsort war die Anlage von Mainfrankenbowling in Bamberg. Die Bahnen präsentierten sich in einem außergewöhnlich guten Zustand. Alle acht Raubritter erreichten die Zwischenläufe und sechs schafften es letztendlich auch in die Finalrunde. Besonders erfolgreich lief es für Sportwart Oliver Völlmerk und Gerhart Prüfer. Sie gingen als Erst- und Drittplatzierter in die Finalrunde. Vervollständigt wurde das Spitzenquartett durch den Nationalspieler Tobias Börding und Christian Rechenberg, beide vom Bundesligisten Ratisbona Regensburg. Am Ende entschieden nur wenige Pins über die Platzierungen. Mit acht Pins Vorsprung nach insgesamt 18 Spielen sicherte sich Börding den ersten Platz. Mit 3901 Pins belegte der amtierende nordbayerische Meister Oliver Völlmerk von den Hallstadter Raubrittern den zweiten Platz. Er hat sich damit für die deutsche Meisterschaft in Berlin qualifiziert. Sein Vereinskollege Gerhart Prüfer musste sich mit Platz 5 begnügen.
Im Senioren-Einzel in Nürnberg belegte Harald Maschkiwitz bei den Senioren A Platz 4 mit einem Schnitt von 192,33 Pins nach 18 Spielen. Bei den Senioren C holte sich Werner Prietz (Schnitt 198,78 nach 18 Spielen) die Silbermedaille und ist damit wieder für die "Deutsche" qualifiziert. Bei den Versehrten 1 wurde Kurt Obermeier Vierter mit einem Schnitt von 189,72 Pins.
Die Senioren-Trio-Meisterschaften fanden in Unterföhring statt. Bei den Senioren A gewannen die Hallstadter Enno Jackwerth, Harald Maschkiwitz mit zwei Teamkollegen aus aus Rottendorf die Silbermedaille und qualifizierten sich damit für die deutsche Meisterschaft in Leipzig. Bei den Senioren C gewann Werner Prietz mit zwei Bayreuther Bowlern ebenfalls Silber und das Ticket zur "Deutschen".
Am Herren-Doppel in Nürnberg nahmen 86 Starter teil. Platz 2 ging an Sebastian Ott und Oliver Völlmerk, der bester Spieler des Turniers war. Beide haben sich für die deutsche Meisterschaft qualifiziert. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren