Rattelsdorf

Rattelsdorfer müssen abbrechen

Stegaurch — Das Vorbereitungsspiel zwischen der SpVgg Stegaurach II und der SpVgg Rattelsdorf wurde zur Halbzeit beim Stand von 2:0 für Stegaurach auf Wunsch der Rattelsdorfer abge...
Artikel drucken Artikel einbetten
Stegaurch — Das Vorbereitungsspiel zwischen der SpVgg Stegaurach II und der SpVgg Rattelsdorf wurde zur Halbzeit beim Stand von 2:0 für Stegaurach auf Wunsch der Rattelsdorfer abgebrochen.
Aufgrund von einer Erkrankung, die kurzfristig einige Stammspieler ereilte, wollten die Rattelsdorfer schon am Vormittag das Spiel absagen. Auf Bitten des Stegauracher Trainers reiste der Bezirksliga-Aufsteiger dann mit dem letzten Aufgebot, sprich zwölf Mann an. Bei einem Gästespieler brach beim Aufwärmen eine alte Verletzung auf. Im Verlauf der Partie kamen dann zwei weitere Verletzungen hinzu, sodass die Rattelsdorfer nur noch zu neunt waren. Da bei den hohen Temperaturen in der Pause zudem noch einige Spieler über Kopfschmerzen und Übelkeit klagten, baten die Gäste die Schiedsrichter, aufgrund der Fürsorgepflicht gegenüber den Spielern, die kurz vor dem Hitzschlag standen, die Partie abzubrechen. di
U'oberndorf - SpVgg Rattelsdorf II 2:3
Tore SC: Tobias Aue, Marcel Böhm, Tore SpVgg: Michael Schmitt (2), Jürgen Schmitt
TSVfB Krecktal - TSV Meeder II 2:1
Tore TSVFB: Moritz Dippold, Benedikt Gütlein
SV Zapfend. - VfB Humprechtshs. 8:0
Tore: Winter (2), Heineke, T. Hennemann, Chr. Hennemann, Heublein, Stöhr, Bontjes

DJK/FC Seßlach - Maroldsweisach 4:1
Tore: 1:0 Zethner (3.), 2:0 Müller (10.), 2:1 Stahn (13.), 3:1 Müller (57.), 4:1 Opel (84.)

TSV Gleußen - FC Bad Rodach 1:1
Tore: 0:1 Philipp Krause (36.), 1:1 Sebastian Spörl (77.) di
Montag, 19 Uhr
SC Kemmern - TSV Staffelstein
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren