Laden...
Kronach

Rang 5 für Roth-Main?

Artikel drucken Artikel einbetten

Fassoldshof — Die SG Roth-Main (6.) gehört nach der Winterpause zu den stärksten Mannschaften der Fußball-Kreisliga Kronach und will dies durch einen abschließenden "Dreier" heute um 16 Uhr gegen den TSV Neukenroth (11.) erneut unter Beweis stellen. Schon das erste Aufeinandertreffen war eine klare Angelegenheit (5:0) für den Fusionsklub. Bei einem Sieg kann die SG Roth-Main noch Fünfter werden, wenn nämlich der TSV Weißenbrunn zu Hause gegen den SV Rothenkirchen (10.) nicht gewinnt. Allerdings haben die "Bierbrauer" das Hinspiel mit 4:3 für sich entschieden und gelten auch diesmal als Favorit.
Der SCW Obermain (8.) will ebenfalls seinen Vorrundensieg (2:1) gegen die DJK/SV Neufang (12.) wiederholen und kann noch zwei Plätze gutmachen.
Einen Punkt benötigt der SC Steinbach (13.) noch, um den Relegationsplatz sicher zu haben. Den will die Rennsteig-Truppe am Samstag gegen den FC Burgkunstadt II (9.) einfahen. Allerdings präsentierte sich die Landesliga-Reserve zuletzt gegen Friesen II (4:0) formverbessert. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren