Laden...
Bamberg

Rätselhafte Spur

Gertrud Glössner-Möschk I rgendwann muss das doch mal aufhören! Eine weiße Trittspur zog sich gestern von der Küchelstraße her (der Anfang ist nicht bekannt...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die weißen Trittspuren zogen sich von Hain bis zur Promenade.  Foto: Gertrud Glössner-Möschk
Die weißen Trittspuren zogen sich von Hain bis zur Promenade. Foto: Gertrud Glössner-Möschk
Gertrud Glössner-Möschk

I rgendwann muss das doch mal aufhören! Eine weiße Trittspur zog sich gestern von der Küchelstraße her (der Anfang ist nicht bekannt) durch die Augustenstraße. Von da aus hat das unbekannte zweibeinige Wesen - der Schuhgröße nach könnte es eine Frau gewesen sein - in Höhe Urbanstraße die Fahrbahn überquert (nicht am Fußgängerüberweg), schlich ein Stück auf der Verkehrsinsel entlang und lief auf der rechten Seite der Friedrichstraße in Richtung Innenstadt. Das Rätselhafte: Die weiße Farbe wurde während der langen Strecke kaum weniger. Erst nach der Kreuzung am Schönleinsplatz verflüchtigte sie sich vor den Bushaltestellen an der südlichen Promenade. Als später Nieselregen eingesetzt hatte, war der Spuk vorbei ...

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren