Stadtsteinach

Projektförderung durch EU?

Stadtsteinach — In den vergangenen zehn Jahren ist es der Lokalen Aktionsgruppe Kulmbacher Land gelungen, erhebliche EU-Fördermittel aus dem "Leader"-Topf für Projekte im Landkreis...
Artikel drucken Artikel einbetten
Stadtsteinach — In den vergangenen zehn Jahren ist es der Lokalen Aktionsgruppe Kulmbacher Land gelungen, erhebliche EU-Fördermittel aus dem "Leader"-Topf für Projekte im Landkreis zu bekommen - mehr als 3,5 Millionen Euro. Die Stadt Stadtsteinach, Gründungsmitglied der Aktionsgruppe, hat bislang noch nicht unmittelbar profitiert.
Das könnte sich in der neuen Förderperiode ändern. Klemens Angermann vom Landratsamt, zuständig für Kreisentwicklung, Tourismus und Wirtschaftsförderung, zeigte dem Stadtrat auf, welche Anforderungen an ein förderfähiges Projekt gestellt werden: Innovativ und nachhaltig muss es sein.

Zwei Ideen für das Steinachtal

In der Lokalen Entwicklungsstrategie für das Kulmbacher Land sind zwei Projekte angedacht, die Stadtsteinach einschließen und unter dem Motto "Das Steinachtal: Sport & Bikes & More" und "Familie & Freizeit" stehen.
Die Stadträte wären grundsätzlich froh, wenn die "Erlebnis achse Steinachtal" in der Förderung berücksichtigt wird. Allerdings müsse man mögliche Folgekosten im Blickbehalten, so Knud Espig (SPD) und Klaus Witzgall (CSU). db

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren