Coburg

"Project J" im Contakt

Coburg — Mit einem Gastspiel der Band "Project J" endet die diesjährige Saison der Reihe "Cultur im Contakt" am Sonntag, 26.April (19.30 Uhr), am Glockenberg. Seit mehr als fünf Ja...
Artikel drucken Artikel einbetten
Project J
Project J
Coburg — Mit einem Gastspiel der Band "Project J" endet die diesjährige Saison der Reihe "Cultur im Contakt" am Sonntag, 26.April (19.30 Uhr), am Glockenberg. Seit mehr als fünf Jahren spielen die sechs Musiker aus der Region eine vielseitige Mischung aus Jazz, Bossa, Blues, Latin und groovenden Interpretationen von Hits aus dem letzten Jahrhundert. Um ihre Auftritte mit Verve und solistischen Spannungsbögen zu bereichern, werden immer wieder interessante Gastmusiker zu den Konzerten eingeladen.
Die Band wurde 2008 von dem aus Massachusetts stammenden Schlagzeuger und Sänger Richard Utzschneider gegründet. Die Idee war es, ein Forum, eine offene Bühne für verschiedene Stilrichtungen zu schaffen. Daraus formierte sich bald ein fester Kern an unterschiedlichsten Musikern, die bekannten Hits überraschende musikalische Interpretationen verleihen. Das so entstandene Repertoire ist ein Querschnitt durch die amerikanische Musikgeschichte: Von Jazz-Standards, Swing- und Blues-Hits aus den 30er-Jahren über verjazzte Beatles-Songs bis zu Funk-, Latin-, Bossa- und Fusion-Nummern der Gegenwart.
Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf für zehn Euro in der Buchhandlung Riemann, im Gemeindebüro von St.Moriz und im Haus Contakt. An der Abendkasse kosten die Karten 15 Euro. ct

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren