Gräfenberg

Probleme behoben

Gräfenberg — Nach Produktionsstopp und Rückruf wegen einer verunreinigten Flasche sind beim Lindenbräu Gräfenberg laut Pressemitteilung alle technischen Probleme beseitigt. "In uns...
Artikel drucken Artikel einbetten
Gräfenberg — Nach Produktionsstopp und Rückruf wegen einer verunreinigten Flasche sind beim Lindenbräu Gräfenberg laut Pressemitteilung alle technischen Probleme beseitigt. "In unserer Brauerei haben wir die technischen Probleme eines Flaschenkontrollgerätes durch den Einbau eines neuen Gerätes sofort behoben. Damit stehen unsere Produkte ab sofort wieder in gewohnter und sicherer Qualität zur Verfügung", teilte die Brauereichefin Irene Brehmer-Stockum am Donnerstag mit. Aufgrund des technischen Defektes war die Überwachung der gereinigten Flaschen nicht mehr lückenlos gegeben, so dass die vollständige Entleerung einer Flasche nach der Reinigung durch das Kontrollsystem nicht erkannt worden war. Aus Sicherheitsgründen hatte sich die Brauerei für den Rückruf der gesamten Charge Vollbier in Flaschen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 18/03 und 24/03 entschieden. Dieses Bier könne weiterhin im Getränkemarkt, wo es gekauft wurde, oder in der Brauerei zurückgegeben werden und werde ersetzt. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren