Pressig

Pressig würdigt Schüler und Sportler

Mit Beginn der Ferienzeit zeichnete der Markt Pressig seine erfolgreichen Schüler und Sportler aus. Bürgermeister Hans Pietz konnte zu einer kleinen Feierst...
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit Beginn der Ferienzeit zeichnete der Markt Pressig seine erfolgreichen Schüler und Sportler aus. Bürgermeister Hans Pietz konnte zu einer kleinen Feierstunde wieder fünf Sportlerinnen und Sportler mit herausragenden überregionalen Leistungen ehren.
Eine besondere Freude war es für das Gemeindeoberhaupt eigenen Angaben zufolge, auch wieder zehn Jugendliche mit hervorragenden Schulleistungen mit einer Eins vor dem Komma zu begrüßen. So überreichte Pietz die Anerkennungsurkunde der Marktgemeinde Pressig an die Abiturientin Nadine Neubauer (1,2), die sich über ihr weiteres Ziel schon im Klaren ist: Sie will Mathematik studieren. Joshua Müller (1,5) will sich erst eine Verschnaufpause zu Hause gönnen. Esther Hümmer (1,6) wird erst einmal einem Ferienjob nachgehen. Elena Neubauer (1,6) zieht es nach Australien, Sebastian Scherbel (1,6) wird Elektrotechnik in Erlangen studieren. Sophia Schirmer (1,1) war verhindert. Sie alle absolvierten ihr Abitur am Kaspar-Zeuß-Gymnasium in Kronach. Silvia Pfluger (1,2), die ihr Abitur am Frankenwaldgymnasium machte, will Lebensmittelchemie studieren.
Den Mittleren Schulabschluss an der Maximilian-von-Welsch-Realschule schafften jeweils mit 1,55 Julia Geiger und Florian Lieb. Nargiz Ismayilova erreichte ihren Mittleren Schulabschluss an der Mittelschule Pressig mit 1,22 und war damit zugleich Landkreisbeste an den Mittelschulen.


Erfolge auch auf Bundesebene

Für herausragend sportliche Leistungen gratulierte der Bürgermeister Daniela Münch für den zweiten Platz bei der Deutschen Jugendmeisterschaft Agilty 2015 des Verbandes für das Deutsche Hundewesen in der Kombinationswertung der Klassen a3 Small und Jumping 3 Small.
Niklas Jungkunz erreichte den dritten Platz bei der Deutschen Meisterschaft 3 D 2015 des Deutschen Bogensport-Verbandes im Bogenschießen in der Klasse U 14 männlich Jagdbogen. Stephan Jungkunz errang Platz zwei bei der Landesmeisterschaft des Bogensportverbandes Bayern, Jagdbogen 3 D und Halle 2015 in der Altersklasse Ü 45 Herren.
Bayerischer Meister des Bayerischen Sportschützenbundes in der Altersklasse wurde Ralf Grebner. Hubert Ringlstetter steht seit Jahren auf dem Siegerpodest mit seinen schießsportlichen Leistungen. Im Jahr 2015 errang er bei den Deutschen Gehörlosen Meisterschaften den dritten Platz im Einzelwettbewerb KK 100 Meter Mannschaft. Bei den Bayerischen Gehörlosen Meisterschaften im Sportschießen errang er jeweils den dritten Platz im Einzelwettbewerb Luftgewehr Auflage Herren Altersklasse, im Einzelwettbewerb Luftgewehr offene Altersklasse, im Mannschaftswettbewerb Luftgewehr Herrenklasse und im Mannschaftswettbewerb Luftgewehr Auflage Herren Altersklasse und Seniorenklasse. Ihnen allen überreichte der Bürgermeister eine Urkunde und ein Präsent . eh
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren