Steinberg

Premiere für die Bläserklasse

Steinberg — Der Musikverein Steinberg hat sein Gartenfest gefeiert. Zum Auftakt sorgten die "Lustigen Musikanten" der Blaskapelle Buchbach für Stimmung in der TSV-Halle am Sportgel...
Artikel drucken Artikel einbetten
Steinberg — Der Musikverein Steinberg hat sein Gartenfest gefeiert. Zum Auftakt sorgten die "Lustigen Musikanten" der Blaskapelle Buchbach für Stimmung in der TSV-Halle am Sportgelände.
Der Festsonntag begann diesmal mit einer Wortgottesfeier, die von Martin Ebert zelebriert wurde. Beim anschließenden Frühschoppenkonzert boten die Aktiven des Steinberger Musikvereins Blasmusik in ihrer ganzen Vielfalt.

Viel Applaus für junge Musiker

Ein Highlight am Nachmittag war der erste öffentliche Auftritt der Bläserklasse "Kronachtal". Die 16 Jungen und Mädchen gaben eine Kostprobe ihres Könnens. Mit Stücken wie dem "Mickey Mouse March", dem "Rock 'n' Roll-Hey Song" oder dem "Hard Rock Blues" ernteten die angehenden Musiker viel Applaus und kamen um eine Zugabe nicht herum.
Der Dank des Vorsitzenden Daniel Müller galt nicht nur den Schülern und ihren Ausbildern, sondern vor allem dem Leiter der Bläserklasse, Ralf Welsch, für seinen Einsatz zu Gunsten der Nachwuchsgewinnung und -ausbildung in den Musikvereinen Hesselbach, Wilhelmsthal, Effelter und Steinberg.
Zum Ausklang des Gartenfestes spielte der Musikverein Höfles-Vogtendorf. dm

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren