Bamberg

Popcorn war der Renner

"Abgedreht! Jetzt wird gefilmt!" nannte sich ein Sommerferien-Special von Chapeau Claques Spielmobilern, auch unterstützt vom Bundesministerium für Bildung ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das sind wir: Die Kids bei der Filmvorführung Foto: Dieter Grams
Das sind wir: Die Kids bei der Filmvorführung Foto: Dieter Grams
"Abgedreht! Jetzt wird gefilmt!" nannte sich ein Sommerferien-Special von Chapeau Claques Spielmobilern, auch unterstützt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Nach 14 Tagen Einsatz, zunächst am Troppauplatz in Bamberg-Ost und dann im Babenberger Viertel, ist nun endgültig abgedreht, und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen - großes Kino im Sun-Zentrum. Aber erst nachdem alle Zuschauer, wie es sich gehört, mit Popcorn versorgt waren. selbstgemacht, natürlich, wie auch die dazugehörenden Tüten. Chefköchin war Hannah Weber, deren FSJ-Jahr bei Chapeau mit diesem Special sein Ende fand.
Die Kids, täglich zwischen 35 und 40, erwiesen sich als sehr diszipliniert, ob es nun um Daumenkino, Reportagen, Kurzfilme, Interviews oder den Dreh von Agenten-Thrillern ging. Ein wenig brüchig wurde das Ganze, als Wasserbomben ins Spiel kamen. Eigentlich eine willkommene Abkühlung, aber den einen oder die andere erwischte es schon ziemlich arg. Melissa hatte es leicht - sie wohnt gleich neben dem Schauplatz des Geschehens. Linda und Theresa hätten bis Oberhaid fahren müssen, um sich trockene Sachen zu besorgen. Nicht wenige mussten das tun, nicht nur Kinder, auch Spielmobiler.
Es gab für die Teilnehmer nicht nur jede Menge Informationen zum Thema Medien, all das zum Anfassen und Selbermachen, sondern auch Bastel- und Schminkstationen. Es wurde gegipst, Obstsalat zubereitet, wurden Tiermasken gestaltet und Kartoffeln gekocht. Der absolute Renner aber war, na klar, das Popcorn. Kino ohne Popcorn - undenkbar.
Um 18 Uhr war schließlich Schluss im Babenberger Viertel. Vermutlich zur Erleichterung so mancher Anwohner. Aber - Hunde bellen, Hähne krähen und auch Kinder sind eben laut. Und das ist auch richtig so.
Dieter Grams

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren