Forchheim

Polizeibericht

Mit Promille am Steuer In der Bayreuther Straße hat die Polizei Freitagnacht einen betrunkenen BMW-Fahrer angehalten. Der 36 Jährige brachte es am Alkomaten...
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit Promille
am Steuer

In der Bayreuther Straße hat die Polizei Freitagnacht einen betrunkenen BMW-Fahrer angehalten. Der 36 Jährige brachte es am Alkomaten auf einen Wert von 1,06 Promille. Der Mann erhält eine Geldbuße von 500 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot.
Unbekannter
zerkratzt BMW

In der Nacht zum Samstag beschädigte ein Unbekannter gegen 2.30 Uhr einen schwarzen BMW, der in der Raiffeisenstraße in einem Hof geparkt war. Obwohl der Mann bei seiner Tat beobachtet wurde, konnte er flüchten.
Motorroller
verschwunden

Aus einem Carport in der Bügstraße wurde im Laufe des Samstags ein schwarzer Motorroller mit dem Versicherungskennzeichen "518 TTA" geklaut. Das Gefährt der Marke Malaguti hatte einen Wert von rund 150 Euro.
Taxi kollidiert
mit einem Opel

Am späten Samstagnachmittag krachte es an der Kreuzung Hainstraße/Hainbrunnenstraße. Ein Taxifahrer (50) hatte die Vorfahrt einer 42-jährigen Opelfahrerin missachtet. Der Schaden: 5000 Euro.
Radler fuhr
Schlangenlinien

In den frühen Morgenstunden des Sonntags fiel der Polizei in der Pestalozzistraße ein Radler ohne Licht auf, der in starken Schlangenlinien unterwegs war. Ein Test am Alkomaten ergab bei dem 25 Jährigen einen Wert von 2,32 Promille.
Fensterscheiben zertrümmert

In der Bamberger Straße wurden in der Nacht zum Sonntag im Haus gegenüber eines Autohändlers zwei Scheiben eines Wohnhauses beschädigt. Der Rentnerin entstand ein Schaden von rund 200 Euro.
Total high
ins neue Jahr

- Am Neujahrstag hat die Polizei gegen 9 Uhr einen 29-jähriger Uttenreuther einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurden drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt und im Anschluss eine Blutentnahme durchgeführt. Den Fahrer erwartet ein Bußgeld von mindestens 500 Euro, sowie ein einmonatiges Fahrverbot.
Böller in Brief-
und Schaukasten

In der Brander Hauptstraße wurde in der Silvesternacht ein Briefkasten der Post, sowie ein Schaukasten der Katholischen Kirche beschädigt. Im Briefkasten befanden sich Briefe, die durch Böller zum Teil zerstört wurden. Personen, die ihre Post dort eingeworfen haben, sowie Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Erlangen Land unter der Telefonnummer 09131-760514 in Verbindung zu setzen.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren