Ebermannstadt

Polizeibericht

Angerempelt, um die Geldbörse zu klauen Bei der Polizei in Ebermannstadt wurde am Samstag, 18. Juni, gegen Mittag ein gefundener Geldbeutel abgegeben. Wie s...
Artikel drucken Artikel einbetten
Angerempelt, um die Geldbörse zu klauen

Bei der Polizei in Ebermannstadt wurde am Samstag, 18. Juni, gegen Mittag ein gefundener Geldbeutel abgegeben. Wie sich herausstellte, wurde der Geldbeutel einer 32-jährigen Frau aus Egloffstein kurze Zeit vorher beim Rewe-Einkaufsmarkt in der Bayreuther Straße in Forchheim gestohlen.
Die junge Frau wurde nach ihrem Einkauf von einem unbekannten Mann angerempelt, so dass ihre Einkäufe zu Boden fielen. Beim Aufheben stellte sie ihre Handtasche mit Geldbeutel neben sich ab. Erst später beim Tanken bemerkte sie, dass ihr Geldbeutel fehlte. Aus dem Geldbeutel wurden rund 70 Euro Bargeld und verschiedene Scheck- bzw. Kreditkarten entwendet. Die Anzeige hat die Polizei Ebermannstadt aufgenommen.
Sie fragt: "Wer kann Hinweise zu diesem Vorfall geben?". Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Ebermannstadt, Tel. 09194/73880 oder an der Dienststelle Forchheim, Tel. 09191/70900 zu melden. pol
Solarleuchten
beschädigt

Zwischen Freitag, 17. Juni, 23.30 Uhr, und Samstag, 18. Juni, 7.30 Uhr, beschädigten Unbekannte an einem Mehrfamilienhaus in Igensdorf in der St.-Georg-Straße zwei Solarleuchten im Garten und das Solarleuchten-Hausnummernschild. Der Schaden beträgt rund 70 Euro. Um Zeugenhinweise bittet die Polizeiinspektion Ebermannstadt unter Tel. 09194/73880. pol
Chevrolet-Fahrer
hatte 1.1 Promille

Am Samstag, in den frühen Morgenstunden, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Ebermannstadt in der Bayreuther Straße einen 20-jährigen Chevrolet-Fahrer. Da sie bei dem jungen Mann Alkoholgeruch feststellten, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Das Ergebnis: Der Mann saß mit 1,1 Promille am Steuer. Dies hatte eine Blutentnahme zur Folge. Der Führerschein des jungen Mannes wurde sichergestellt. pol
Polizei fahndet nach polnischem Wagen

Bereits vor vier Wochen wurde auf dem Parkplatz beim Kletter-Infozentrum in der Trubachtalstraße ein schwarzer BMW angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich damals von der Unfallstelle, obwohl er einen Sachschaden von rund 2 000 Euro verursacht hatte. Aufmerksame Zeugen hatten aber das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeuges notiert und es der Polizei gemeldet.
Es handelt es sich um einen VW Passat mit dem polnischen Kennzeichen DBL-TS 42. Trotz Fahndung hat die Polizei das gesuchte Fahrzeug bislang noch nicht gefunden. Deshalb appelliert die Polizei an Zeugen, die den Aufenthaltsort des gesuchten VW Passat kennen, sich umgehend mit der Polizei in Ebermannstadt, Rufnummer 09194/7388-0 in Verbindung zu setzen. pol

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren