Kulmbach

Polizeibericht

Mit Haschisch in der Tasch' Die Polizei kontrollierte am frühen Samstagabend einen 22-jährigen Kulmbacher in der Nähe des Omnibusbahnhofes. Dabei stellten d...
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit Haschisch
in der Tasch'

Die Polizei kontrollierte am frühen Samstagabend einen 22-jährigen Kulmbacher in der Nähe des Omnibusbahnhofes. Dabei stellten die Beamten starken Marihuana geruch fest. Bei der anschließenden Durchsuchung des jungen Mannes wurde eine kleinere Menge Haschisch aufgefunden. Von der Staatsanwaltschaft wurde allerdings noch eine Wohnungsdurchsuchung angeordnet. Hier wurden anschließend jedoch keine weiteren Betäubungsmittel gefunden. Den polizeibekannten Kulmbacher erwartet nun ein weiteres Mal eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.
Rollerfahrer
mit Promille

Ein 33-jähriger Rollerfahrer wurde am Samstagabend von der Polizei in der Hans-Hacker-Straße angehalten. Bei der allgemeinen Verkehrskontrolle gegen 21.45 Uhr nahmen die Beamten deutlichen Alkoholgeruch wahr. Der gerichtsverwertbare Atemalkoholtest in der Polizeiinspektion ergab einen Wert von knapp über 0,5 Promille. Den 33-Jährigen erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot.
Netto-Markt:
Kundin bestohlen

Im Netto-Markt in der Kronacher Straße wurde am Samstag zwischen 12.30 und 13 Uhr eine 78-jährige Frau bestohlen. Vermutlich am Gemüsestand konnte der unbekannte Täter unbemerkt den Geldbeutel mit 70 Euro aus der Handtasche der Geschädigten ziehen. Hier fiel der Frau ein zirka 25 bis 30 Jahre alter schlanker Mann auf, der als Täter infrage kommen könnte. Hinweise erbittet die Kulmbacher Polizei.
Vandalen
unterwegs

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde im obersten Stock des Parkhauses im ehemaligen Kaufplatz ein Feuerlöscher abgerissen und der Inhalt entleert. Der Schaden beträgt etwa 100 Euro. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Kulmbach.
Dachrinne
beschädigt

Vermutlich durch einen Lastwagen wurde in der Zeit vom 30. Mai bis 3. Juni die Dachrinne eines Anwesens in der Zettlitzer Straße beschädigt. Der Sachschaden beträgt 300 Euro. Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug erbittet die Kulmbacher Polizei.
Drogen
am Steuer

Ein Autofahrer aus Burgkunstadt wurde am Samstag um 3 Uhr in der Kulmbacher Innenstadt zu einer routinemäßigen Verkehrskontrolle angehalten. Die Polizei stellte bei dem 25-Jährigen drogentypische Anzeichen fest. Der folgende Urintest bestätigte den Verdacht. Daher wurde im Klinikum Kulmbach eine Blutentnahme durchgeführt. Den jungen Mann erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot. pol





was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren