Herzogenaurach

Polizeibericht

Kühlschrankdiebe festgenommen Am Samstagabend wurden drei Herzogenauracher durch eine Zivilstreife der Polizei dabei beobachtet, wie sie in der Herzogenauracher Zeppelinstraße eine...
Artikel drucken Artikel einbetten
Kühlschrankdiebe festgenommen

Am Samstagabend wurden drei Herzogenauracher durch eine Zivilstreife der Polizei dabei beobachtet, wie sie in der Herzogenauracher Zeppelinstraße einen gebrauchten Kühlschrank entwendeten. Sie hatten das Gerät bereits in ihr Fahrzeug eingeladen und wollten wegfahren, als sie von mehreren Polizeistreifen angehalten und festgenommen werden konnten. Dabei wurden im Fahrzeug noch weitere Gegenstände sichergestellt. Ein Strafverfahren wegen Diebstahls wurde gegen die drei Personen eingeleitet. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.
Fahrer hatte mehrfach Kokain konsumiert

Am Samstag um 18.10 Uhr kontrollierten Beamte der Verkehrspolizei auf der A3, an der Anschlussstelle Erlangen-West, einen Pkw mit niederländischer Zulassung.
Der Fahrer räumte bei der Kontrolle schließlich ein, in den letzten Tagen mehrfach Kokain konsumiert zu haben. Ein Vortest reagierte dementsprechend auch positiv auf den Kokainkonsum. Der 34-jährige Mann, mit Wohnsitz in Deutschland, wurde zur Polizei gebracht, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Je nach Ergebnis der Blutuntersuchung erwartet den Mann jetzt eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren