Kronach

Polizeibericht

Kopfstoß in der Kneipe Kronach — Am Samstagabend hielt sich ein 48-jähriger Kronacher in einer Kneipe in der Spitalstraße in Kronach auf, als eine ihm unbekannte Person unvermittel...
Artikel drucken Artikel einbetten
Kopfstoß in
der Kneipe

Kronach — Am Samstagabend hielt sich ein 48-jähriger Kronacher in einer Kneipe in der Spitalstraße in Kronach auf, als eine ihm unbekannte Person unvermittelt auf ihn zukam und ihm einen Kopfstoß verpasste. Eine zerbrochene Brille und ein verletztes Auge waren das Ergebnis der Auseinandersetzung. Zeugen werden gesucht.
Einbrecher kam
nicht in die Häuser

Küps — In der Zeit von Freitag, 16 Uhr, bis Samstag, 10 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter in Küps, in der Frankenstraße, in zwei Einfamilienhäuser einzubrechen. Im ersten Fall versuchte er, über das Kellerfenster in das Wohnanwesen zu gelangen. Der Versuch misslang allerdings. Möglicherweise war dies der Grund, warum der Täter im Nachbaranwesen einen Versuch startete und hier versuchte, über die Kellertür ins Anwesen zu gelangen, aber auch dies schlug fehl. Es entstand in beiden Fällen ein Gesamtschaden in Höhe von rund 300 Euro (Hinweise an die Polizei Kronach unter Tel. 09261/5030).
Holztransporter
war überladen

Steinbach am Wald — Wieder einmal musste am Freitagmorgen ein Holztransporter beanstandet werden. Der 50-jährige Fahrer hatte sein Gespann mit 45 Tonnen Buchenstämmen beladen. Erlaubt sind aber nur 40 Tonnen. Eine Bußgeldanzeige ist nun die Folge.
Zahlen und den Führerschein abgeben

Tettau — Ein 71-jähriger Rollerfahrer wurde am Freitagabend in der Tettaugrundstraße kontrolliert. Da Verdacht auf Alkoholeinwirkung bestand, wurde ein Test durchgeführt. Dieser verlief positiv, sodass ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest durchgeführt werden musste. Das Ergebnis von 0,9 Promille hat ein Bußgeld von 500 Euro, zwei Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrverbot zur Folge.
Zweimal Wildschwein gegen Seat

Ludwigsstadt — Zu zwei Wildunfällen kam es am Samstag kurz nach Mitternacht. Eine Wildsau lief auf der Staatsstraße 2209 in Kleintettau, Höhe Friedhof, gegen einen Seat Ibiza, eine andere, auf der Kreisstraße 3, zwischen Eila und Posseck, gegen einen Seat Leon. Die Tiere ergriffen jeweils anscheinend unverletzt die Flucht. An den Fahrzeugen entstand nur geringer Sachschaden.
Fahranfänger hätte gar nichts trinken dürfen

Windheim — Am Samstag gegen 0.50 Uhr fiel der Polizeistreife ein 20-jähriger Mann auf, als er in der Hauptstraße gerade in seinen Peugeot einsteigen wollte. Da er nach Alkohol roch, wurde ihm ein Alkoholtest angeboten. Dieser ergab einen Wert von 0,34 Promille. Auf Grund dieses Werts wurde ihm die Fahrt mit seinem Pkw untersagt, weil für ihn die 0,0-Promille-Regelung als Fahranfänger gilt. red




Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren