Laden...
Lembach

Polizei schnappt den Vandalen von Lembach

Lembach — Nachdem ein Unbekannter vor einigen Wochen in ein ehemaliges Bauernhaus sowie zwei Nebengebäude in Lembach eingebrochen war, hat die Haßfurter Polizei jetzt einen Tatverd...
Artikel drucken Artikel einbetten
Lembach — Nachdem ein Unbekannter vor einigen Wochen in ein ehemaliges Bauernhaus sowie zwei Nebengebäude in Lembach eingebrochen war, hat die Haßfurter Polizei jetzt einen Tatverdächtigen ermittelt. Bei einer Durchsuchung der Wohnung des 22-Jährigen wurde Diebesgut aus den Anwesen aufgefunden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.
Der Einbrecher war Ende Februar/Anfang März in das damals unbewohnte ehemalige Gutshaus und in zwei Nebengebäude in der Steinhauserstraße eingestiegen. Nachdem er jeweils ein Fenster zu den Objekten eingeschlagen hatte, zog der Täter durch die Räumlichkeiten, zerstörte Lampen, Bilder und Vitrinen und verschwand mit Gegenständen im Wert von mehreren tausend Euro. Auch der Sachschaden war mit rund 3000 Euro nicht unerheblich.
Die Fahnder sind dem 22-Jährigen aus dem Landkreis Haßberge aufgrund konkreter Hinweise schnell auf die Spur gekommen. Bei einer Durchsuchung wurde der größte Teil des Diebesgutes in seiner Wohnung aufgefunden und sichergestellt.
Der Verdächtige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt. Er muss sich jetzt wegen Einbruchdiebstahls verantworten. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren