Reitsch

Platzverhältnisse in Reitsch stoppen den Spitzenreiter

Kreis Kronach — Der 18. Spieltag der A-Klasse 6 sah eigentlich ein Spitzenspiel vor. Es sollte am heutigen Samstag in Reitsch über die Bühne gehen, wo der Tabellenführer den nächst...
Artikel drucken Artikel einbetten
Kreis Kronach — Der 18. Spieltag der A-Klasse 6 sah eigentlich ein Spitzenspiel vor. Es sollte am heutigen Samstag in Reitsch über die Bühne gehen, wo der Tabellenführer den nächsten Schritt in Richtung Meistertitel tun wollte. Gegner wäre der SV Knellendorf (5.) gewesen, der den Reitschern die bislang einzige Niederlage zugefügt hat. Doch am Freitagnachmittag wurde die Partie wegen schlechter Platzverhältnisse abgesagt.
Ebenfalls heute hat die SG Pressig die SG Birnbaum zu Gast. Sollte ein Sieg gelingen, würde man den Gast in der Tabelle überholen. Morgen geht's um 12.15 Uhr in Stockheim weiter, wo die FC-Reserve das Schlusslicht SG Lauenstein II zu Gast hat. Die restlichen vier Paarungen werden um 14 Uhr angepfiffen. Dann hat der TSV Tettau gegen Neukenroth II gute Chancen, seinen zweiten Platz zu festigen. Auf Platz 3 kann der ASV Kleintettau II rücken, da die SG Nordhalben spielfrei ist. Die Aufgabe beim TSV Ebersdorf ist aber nicht einfach.
Der TSV Steinberg II will sich mit einem Dreier gegen die SG Teuschnitz/Wickendorf weiter vom Tabellenende absetzen. Das möchte auch die SG Lahm-Hesselbach/Wilhelmsthal, die beim SV Nurn aber eher in der Außenseiterrolle ist. han
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren