Kronach

Pflegeschüler verabschiedet

In dieser Woche nahmen 13 Auszubildende des dritten Lehrjahrs feierlich ihr Abschlusszeugnis zum Gesundheits- und Krankenpfleger entgegen. Drei Jahre haben ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Absolventen der Berufsfachschule für Krankenpflege und Gratulanten bei der Abschlussfeier in der Helios-Frankenwaldklinik Kronach.  Foto: pr
Absolventen der Berufsfachschule für Krankenpflege und Gratulanten bei der Abschlussfeier in der Helios-Frankenwaldklinik Kronach. Foto: pr
In dieser Woche nahmen 13 Auszubildende des dritten Lehrjahrs feierlich ihr Abschlusszeugnis zum Gesundheits- und Krankenpfleger entgegen. Drei Jahre haben die jungen Menschen der Berufsfachschule für Krankenpflege der Helios-Frankenwaldklinik Kronach gelernt und auf einen erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung hingearbeitet.


Viele Entwicklungsmöglichkeiten

In Anwesenheit des Stellvertretenden Landrats Gerhard Wunder und Klinikgeschäftsführers Daniel Frische sowie zahlreicher Gäste feierten die Absolventen die bestandenen Prüfungen. Frische dankte den Schülern für ihre engagierte Arbeit für die Patienten in den vergangenen Jahren und wies auf die zahlreichen Entwicklungsmöglichkeiten hin, die der moderne Pflegeberuf heute bietet.


2500 praktische Stunden

Schulleiter Mathias Lau, der die jungen Leute über die Jahre intensiv begleitet hat, betonte die Wichtigkeit von Herz, Hand und Verstand für den Beruf. Nur wer über alle drei Eigenschaften verfüge, könne gut, ganzheitlich und qualitativ hochwertig pflegen.
2100 Stunden theoretischer Unterricht und 2500 Stunden praktischer Einsatz liegen nun hinter den Auszubildenden des Kurses 51 der Berufsfachschule für Krankenpflege. Nun steht der Start ins Berufsleben an und einige der Absolventen werden ihre Tätigkeiten auch an der Helios-Frankenwaldklinik Kronach fortsetzen. "Ich freue mich, dass sich einige Schüler für uns entschieden haben und hier weiterarbeiten werden, denn unsere Klinik braucht guten Nachwuchs. Daher steht auch schon der nächste Kurs in den Startlöchern", so Daniel Frische abschließend.
In der Helios-Frankenwaldklinik Kronach sowie im angeschlossenen Medizinischen Versorgungszentrum werden jedes Jahr mehr als 11 000 Patienten stationär und weitere 23 000 Patienten ambulant von mehr als 600 Mitarbeitern medizinisch versorgt. Die zehn Fach- und eine Belegabteilung verfügen zusammen über 282 Betten. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren