Höchstadt a. d. Aisch

Pfarrgemeinderat legt seine Arbeitsfelder der nächsten Jahre konkret fest

Artikel drucken Artikel einbetten
+2 Bilder

Höchstadt — Die Mitglieder des neugewählten Pfarrgemeinderates von St. Georg Höchstadt fanden sich zu Beginn der neuen Wahlperiode mit Dekan Kilian Kemmer und Pastoralreferent Peter Segna zu einer Klausurtagung im Edith-Stein-Haus in Weisendorf zusammen.
Bereits in der konstituierenden Sitzung Mitte März wurden die Schwerpunkte der künftigen Arbeit des Pfarrgemeinderates festgelegt: Neben den vielen laufenden, auch organisatorischen Aufgaben sollen sich Sachausschüsse um die Bereiche Jugend, Ökumene, Öffentlichkeitsarbeit sowie Soziales und Caritatives kümmern. Nunmehr galt es, den Sachausschüssen konkrete Zielvorstellungen an die Hand zu geben - diese sollten in der Klausurtagung erarbeitet werden.
Nach einer gemeinsamen Andacht mit Diakon Georg Paszek in der Kapelle des Bildungs- und Tagungshauses wurde die Klausurtagung durch die neue Vorsitzende Karola dos Reis Goncalves eröffnet. Kurze Impulsvorträge stimmten auf die Klausurtagung ein. In Gruppenarbeit wurden zunächst Vorschläge für die Arbeit der Sachausschüsse, aber auch zu möglichen Themen darüber hinaus gesammelt. Diese gesammelten Vorschläge wurden anschließend gemeinsam und intensiv diskutiert, bevor eine Festlegung auf konkrete Zielvorstellungen für die nächste Zeit erfolgte.
Im Bereich der Jugendarbeit sollen zunächst die Erwartungen der Jugendlichen in der Pfarrei abgefragt werden. Der Sachausschuss Ökumene soll sich zunächst einen Überblick über die ökumenische Zusammenarbeit verschaffen.
In der letzten Wahlperiode wurde der Internetauftritt der Pfarrei von einem engagierten Team um Peter Janetschke bereits realisiert. Nunmehr gilt es, die Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen der bestehenden Möglichkeiten, eventuell mit Hilfe eines Redaktionsteams, weiter voranzutreiben, um die Angebote und Arbeit der Pfarrgemeinde einer breiten Öffentlichkeit in den verschiedenen Medien bekannt zu machen.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren