Oberlauter

Ortsdurchfahrt wieder frei

Oberlauter — Die seit März mit kurzen Unterbrechungen geltende Vollsperrung der Ortsdurchfahrt sollte am heutigen Montag vorüber sein. "Bis dahin werden die umfangreichen Arbeiten ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Oberlauter — Die seit März mit kurzen Unterbrechungen geltende Vollsperrung der Ortsdurchfahrt sollte am heutigen Montag vorüber sein. "Bis dahin werden die umfangreichen Arbeiten abgeschlossen und die Ufermauer samt Fahrbahn erneuert sein", hat das Coburger Landratsamt mitgeteilt.
Gebaut wurde, weil die Ufermauer aus den frühen 60er Jahren erhebliche Mängel aufwies und bei deren weiterem Fortschreiten erhebliche Beeinträchtigungen der Verkehrs- und Standsicherheit zu erwarten gewesen wären. Auf einer Länge von 208 Metern stützt die Mauer die Kreisstraße CO 27 zur Lauter hin ab. Die stark beschädigte alte Ufermauer wurde daher durch eine neue Mauer ersetzt.
Dabei wurde auch die Brücke "Untere Augärten" über die Lauter von der Gemeinde durch ein verkehrstechnisch günstigeres Brückenbauwerk ersetzt. Die Fahrbahn der Brücke wurde von früher vier auf nun fünf Meter verbreitert. Ein leichteres Ein- und Ausbiegen ist damit nun möglich, die Sichtverhältnisse wurden ebenfalls verbessert. Die Gesamtbaukosten betragen rund 950 000 Euro und wurden durch den Freistaat Bayern finanziell gefördert. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren