Oberelldorf

Ortsdurchfahrt Oberelldorf ist wieder frei

Oberelldorf — Die Bauarbeiten an der Kreisstraße CO 16 in der Ortsdurchfahrt Oberelldorf sind beendet. Dies teilt der Landkreis Coburg mit. Wie es in der Pressemitteilung heißt, is...
Artikel drucken Artikel einbetten
Oberelldorf — Die Bauarbeiten an der Kreisstraße CO 16 in der Ortsdurchfahrt Oberelldorf sind beendet. Dies teilt der Landkreis Coburg mit.
Wie es in der Pressemitteilung heißt, ist die Sperrung in der Ortsdurchfahrt von Oberelldorf im Bereich der Siedlung ab Samstag, 14. November, wieder aufgehoben. Die seit Ende Juni laufenden Bauarbeiten sind abgeschlossen. Die ehemals sehr schlechte Ortsdurchfahrt ist nun komplett erneuert.
Auf einer Länge von rund 250 Metern wurde die Kreisstraße CO 16 zwischen der Einmündung in die Bundesstraße B 303 und dem Ortsende von Oberelldorf in Richtung Unterelldorf von der Baufirma Strabag (Niederlassung Eisfeld) ausgebaut.


Es gibt einen neuen Gehweg

In Zusammenarbeit mit der Stadt Seßlach wurde ein neuer Gehweg angelegt, der die Sicherheit der Fußgänger und Anwohner erhöht.
Die offizielle Verkehrsfreigabe erfolgt am Donnerstag, 26. November. Dazu sind alle Bürger von Oberelldorf eingeladen. Treffpunkt ist um 11.30 Uhr an der Einmündung zur Straße "Am Mühlberg" in Oberelldorf.
Das Landratsamt Coburg bedankt sich bei allen betroffenen Verkehrsteilnehmern und vor allem bei den Anwohnern und Anliegern von Oberelldorf für das entgegengebrachte Verständnis und ihre Mitwirkung zum Gelingen der Baumaßnahme. red


Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren