LKR Haßberge

Olaf Pfaller und Holger Jahn sichern sich den Tandemtitel

Kreis Haßberge — In Herschfeld wurden die unterfränkischen Tandemmeisterschaften der Kegler ausgetragen. Bei den Männern holte sich die Paarung Olaf Pfaller und Holger Jahn, beide ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Kreis Haßberge — In Herschfeld wurden die unterfränkischen Tandemmeisterschaften der Kegler ausgetragen. Bei den Männern holte sich die Paarung Olaf Pfaller und Holger Jahn, beide von Gut Holz Zeil, die Goldmedaille. Die beiden Zeiler haben sich damit für die bayerischen Meisterschaften in Straubing qualifiziert.
Ergebnisse, Männer: 1. Olaf Pfaller / Holger Jahn (Gut Holz Zeil) 401 Kegel, 2. Hubert Holger / Manuel Büttner (KV Schweinfurt) 386, 3. Gerhard Peter / Markus Held (KV Karlstadt) 376, 15. Robert Neundörfer / Jürgen Hörlin (Alle Neun Sand) 313, 16. Thorsten Bräuter / Steffen Montag (DJK Kirchaich) 302. Die ersten beiden Paare haben sich für bayerischen Meisterschaften in Straubing
am 27./28. Juni qualifiziert.
Frauen: 1. Anja Willacker / Anke Ruhl (KV Schweinfurt) 343, 2. Melanie Götzemann / Carmen Heinzler (KV Karlstadt) 338, 3. Jennifer Mauder / Helena Nöth (KV Schweinfurt) 312. Die ersten beiden Paare haben sich für die bayerischen Meisterschaften qualifiziert.
Mixed: 1. Sebastian Dieterich / Melanie Roth (SKV Bad Neustadt) 394, 2. Melanie Götzelmann / Holger Götzelmann (KV Karlstadt) 362, 3. Natascha Spiegel / Peter Spiegel (Germania Marktbreit) 348, 7. Robert Neundörfer / Anette Neundörfer (Alle Neun Sand) 320, 17. Thorsten Bräuter / Tamara Bräuter (DJK Kirchaich) 275. Die ersten drei Paare haben sich für die bayerische Meisterschaft qualifiziert. gw

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren