Höchstadt a. d. Aisch

Österliche Farbtupfer trotzen dem Wintereinbruch

Ein Wintereinbruch zu Ostern? Das wäre nicht das erste Mal. Doch noch kann sich der Osterhase in seinen Bau mümmeln, vor der Kälte verstecken und darauf hof...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Wintereinbruch zu Ostern? Das wäre nicht das erste Mal. Doch noch kann sich der Osterhase in seinen Bau mümmeln, vor der Kälte verstecken und darauf hoffen, dass Frau Holle ihre Kissen rechtzeitig ausgeschüttelt hat, bevor die bunten Ostereier am 27. März nicht nur die schneebedeckten Sträucher in Höchstadt und Umgebung zieren sollen, sondern auch rechtzeitig in den Osternestern liegen müssen. Bisher sieht es laut Wetterbericht aber ganz danach aus, als müsse sich der Osterhase keine Sorgen um die Hasenpfoten-Spuren im Schnee machen. Text: Sarah Dann, Foto: Dieter Gropp
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren