Wallenfels

Nur noch vier Spiele sind angesetzt

Kreis Kronach — Der letzte Spieltag vor der Winterpause kann in der Kreisklasse 4 nicht komplett über die Bühne gehen. Gestern wurden die Spiele in Hirschfeld (gegen Tschirn), Laue...
Artikel drucken Artikel einbetten
Kreis Kronach — Der letzte Spieltag vor der Winterpause kann in der Kreisklasse 4 nicht komplett über die Bühne gehen. Gestern wurden die Spiele in Hirschfeld (gegen Tschirn), Lauenstein (gegen Fischbach), Wilhelmsthal (gegen Gifting) und Windheim (gegen Buchbach) abgesagt. Vier weitere sind noch für den morgigen Sonntag, 14 Uhr, angesetzt.


Sonntag

FC Wallenfels - Wacker Haig
Nach langen Wochen hat der FC Wallenfels die Tabellenführung zurückerobert. Nun will die Truppe von Werner Oßmann auch als Klassenprimus überwintern. Sie hat aber eine ihrer zwei Niederlagen beim FC Haig (7.) kassiert (1:2) und weiß, dass sie nur mit einer konzentrierten Leistung erfolgreich sein kann.

FC Welitsch -
TSV Gundelsdorf

Nach der Niederlage im Kellerderby liegt der FC Welitsch (15.) schon vier Punkte vom Relegationsplatz entfernt. Die Lage würde sich wieder verbessern, wenn endlich der zweite Saisonsieg gelänge. Der TSV Gundelsdorf (10.) wird aber keine Gastgeschenke machen und will mindestens wie im Hinspiel (2:2) einen Punkt holen.

TSV Neukenroth -
SC Steinbach

Beim TSV Neukenroth (6.) scheint es wieder aufwärts zu gehen. Nach zwei Siegen in Serie soll morgen der dritte folgen, wenn der SC Steinbach (14.) zu Gast ist. Die Rennsteig-Truppe rechnet sich aber deutlich mehr aus als im Hinspiel, das sie daheim mit 1:5 verlor. Jeder Punkt kann im Abstiegskampf enorm wichtig sein.

SG Rothenkirchen -
SV Steinwiesen

Die SG Rothenkirchen (3.) ist schon mit zwei Spielen in Rückstand, könnte also durchaus Tabellenführer sein. Daraus wird aber im Moment wohl nichts werden, denn auch morgen droht angesichts der Platzverhältnisse eine Absage, wenn der SV Steinwiesen (11.) erwartet wird. han

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren