Laden...
Neuses

Neuseser gehen leer aus

Die Tennis-Damen 50 des SV Neuses konnten nur zu dritt in Neustadt antreten und mussten sich deshalb mit 2:4 beugen. Bereits die vierte Pleite setzte es für...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Tennis-Damen 50 des SV Neuses konnten nur zu dritt in Neustadt antreten und mussten sich deshalb mit 2:4 beugen. Bereits die vierte Pleite setzte es für die Herren 50.


Herren 50, Bezirksklasse 1

TC Burghaig - SV Neuses 8:1
Lediglich Uwe Fugmann konnte seinen um zwei Leistungsklassen höher angesiedelten Kontrahenten nach einem Krimi mit 17:15 im Match-Tiebreak in die Knie zwingen. Alle weiteren Einzel und auch die drei Doppel gingen bereits nach zwei Durchgängen verloren.
Einzel: Kramarczyk - Fugmann 4:6, 6:1, 15:17; Hoffmann - Horn 6:2, 7:6; Petrich - Krebs 6:1, 6:3; Stenglein - Lebok 6:0, 6:0; Albrecht - Stumpf 6:0, 6:2; Sauer - Kuhnlein 7:5, 6:0. - Doppel: Hoffmann/Petrich - Horn/Lebok 6:4, 6:2; Kramarczyk/Stenglein - Krebs/Stumpf 6:1, 6:0; Schaller/Frank - Steinke/Kuhnlein 6:1, 6:2.


Damen 50, Bezirksklasse 1

TG Neustadt/C. -
SV Neuses 4:2

Obwohl Neustadt zwei Punkte kampflos erhielt, war war ein Unentschieden für Neuses möglich. Brigitta Steinke hatte nämlich eine Siegchance, doch der Match-Tiebreaks ging mit 7:10 verloren. Petra Kuhnlein brachte Neuses mit einem souveränen Auftritt in Führung. Da aber Helga Temel das Nachsehen hatte, lag Neustadt mit 3:1 in Front. Kuhnlein/Tremel gewannen ihr Doppel, doch da war die Niederlage schon perfekt.
Einzel: Schlobach - Kuhnlein 1:6, 0:6; Schönheit - Tremel 6:3, 6:2; Falk - Steinke 5:7, 6:4, 10:7; Fischer 2:0 (kl.). - Doppel: Fischer/Oberender - Kuhnlein/ Tremel 2:6, 3:6; Schobach/ Schönheit 2:0 (kl.). hf

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren