Kronach
Tischtennis 

Neufang II feiert ersten Saisonsieg

Im Kreis Kronach ist mit einer Ausnahme die Vorrunde abgeschlossen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Christian Stöcklein steuerte zum 9:4-Sieg des DJK-SV Neufang II im Kellerduell gegen den SV Nurn (1. Kreisliga) zwei wichtige Punkte im Einzel bei. Foto: Hans Franz
Christian Stöcklein steuerte zum 9:4-Sieg des DJK-SV Neufang II im Kellerduell gegen den SV Nurn (1. Kreisliga) zwei wichtige Punkte im Einzel bei. Foto: Hans Franz
Für die meisten Mannschaften im Tischtennis-Kreis Kronach hat die Weihnachtspause begonnen. Nur noch in der 1. Kreisliga der Herren steht am Wochenende ein Spiel auf dem Programm.
Herren - 1. Kreisliga: Durch den erwarteten Kantersieg gegen Au II (9:1) rückte die TS Kronach II auf den zweiten Platz vor; der Rückstand zum Spitzenreiter SV Hummendorf beträgt drei Punkte. Im Kellerduell zweier bis dahin noch punktloser Mannschaften feierte der DJK-SV Neufang II gegen den SV Nurn mit 9:4 den ersten Saisonsieg. Für die Nurner steht am Freitag in Alexanderhütte ein weiteres wichtiges Spiel im Kampf gegen den Abstieg an.
2. Kreisliga: Gegen Schlusslicht Stockheim II musste der TV Marienroth mit einem Remis zufrieden sein.
3. Kreisliga West: Mit einem knappen 9:7-Sieg gegen Windheim III übernahm der ASV Kleintettau die Tabellenführung vor dem SV Langenau. Aber auch der TTC Brauersdorf ist nach dem 9:1-Erfolg gegen Rothenkirchen II weiterhin gut im Rennen.
4. Kreisligen: Im "Osten" blieb dem TTC Wallenfels III auch beim 2:9 gegen Neuses III der erste Punktgewinn versagt. Noch deutlicher gab in der Gruppe West der FC Wacker Haig II dem ASV Kleintettau II das Nachsehen (9:1). Bei den Vierer-Teams setzte sich der TTC Alexanderhütte III auch gegen Ebersdorf II (8:2) durch und verbesserte sein Punktekonto auf 20:0. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren