Coburg

Neuer ärztlicher Direktor

Stabwechsel an der Spitze der Ärzteschaft des Regiomed-Klinikums Coburg. Nach 15 Jahren hat sich Professor Walter Strohmaier jetzt aus der Position des Ärzt...
Artikel drucken Artikel einbetten
Markus Ketteler  Foto: Regiomed
Markus Ketteler Foto: Regiomed
Stabwechsel an der Spitze der Ärzteschaft des Regiomed-Klinikums Coburg. Nach 15 Jahren hat sich Professor Walter Strohmaier jetzt aus der Position des Ärztlichen Direktors zurückgezogen. Sein Nachfolger wird sein bisheriger Stellvertreter, der Nierenspezialist Professor Markus Ketteler. Dessen Vertretung übernimmt künftig Orthopäde und Unfallchirurg Privatdozent Dr. Stefan Piltz. Fünf Amtsperioden hatte der Chefarzt für Urologie und Kinderurologie, Prof Walter Strohmaier als Ärztlicher Direktor die Gelenkfunktion zwischen Krankenhausführung und Ärzteschaft inne. Deren jeweilige Anliegen zu moderieren, zu vermitteln, Entscheidungen herbeizuführen und letztlich mit zu tragen, waren dabei die Herausforderungen neben dem "ganz normalen" Alltag eines Arztes.
Professor Ketteler selbst freut sich über sein Ehrenamt ganz unaufgeregt. "Ich habe ja von Professor Strohmaier gelernt, wie das geht." red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren