Kulmbach

Neue Verwaltungsinspektoren

Vom Beamtenanwärter zum Verwaltungsinspektor: Johannes Goldfuß und Matthias Schmidt haben ihr duales Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltun...
Artikel drucken Artikel einbetten
JohannesGoldfuß
JohannesGoldfuß
+1 Bild
Vom Beamtenanwärter zum Verwaltungsinspektor: Johannes Goldfuß und Matthias Schmidt haben ihr duales Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern in Hof erfolgreich abgeschlossen. Oberbürgermeister Henry Schramm hat beide nun zum 1. November ins Beamtenverhältnis auf Probe berufen.
"Matthias Schmidt und Johannes Goldfuß haben vor drei Jahren mit ihrem dualen Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Hof begonnen und jetzt erfolgreich als Diplom-Verwaltungswirte abgeschlossen. Ich gratuliere unseren beiden Absolventen zur bestandenen Prüfung ganz herzlich", freut sich Oberbürgermeister Schramm und fügt hinzu: "Ein großes Dankeschön auch an alle Kolleginnen und Kollegen, die unseren Azubis und Beamtenanwärterinnen und -anwärtern während ihrer Ausbildung mit Rat und Tat zur Seite stehen und unterstützen. Wir haben neben den beiden viele weitere gute junge Leute - um die Zukunft der Kulmbacher Stadtverwaltung mache ich mir daher keine Sorgen."
Mit Wirkung zum 1. November ernannte Kulmbachs Oberbürgermeister Henry Schramm die beiden Beamtenanwärter zu Verwaltungsinspektoren und berief sie in das Beamtenverhältnis auf Probe.
Beide sind bereits wichtige Stützen ihrer Abteilungen: Matthias Schmidt verstärkt aktuell die Liegenschaftsverwaltung der Stadt Kulmbach, Johannes Goldfuß übernimmt Verantwortung im Personalamt. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren