Neubrunn

Neubrunn ist am Zug

Lang ist's noch hin, doch die Vorbereitungen für den großen Festzug in Neubrunn im Jahr 2018 laufen bereits.
Artikel drucken Artikel einbetten
45 Gruppen waren an dem farbenprächtigen Umzug durch Neubrunn im Jahr 2006 beteiligt. Ein ähnlich gelungenes Ereignis soll auch der Umzug im kommenden Jahr werden.  Foto: Archiv Neubrunner Dorfgemeinschaft
45 Gruppen waren an dem farbenprächtigen Umzug durch Neubrunn im Jahr 2006 beteiligt. Ein ähnlich gelungenes Ereignis soll auch der Umzug im kommenden Jahr werden. Foto: Archiv Neubrunner Dorfgemeinschaft
Der Erntedankumzug des Landkreises Haßberge 2018 wird in Neubrunn stattfinden. Das ist schon sicher. Auch der Termin steht schon fest: 30. September 2018.
Zu einer Vorbereitungsversammlung traf man sich in der Oberen Wirtschaft in Neubrunn. Neben den Neubrunner Vereinsvorständen waren Manfred Kraus vom Bayerischen Bauernverband (BBV), der frühere BBV-Geschäftsführer Gerhard Eller, Kreisbäuerin Cäcillie Werner, Petra Grimmer, Kirchlauters Bürgermeister Karl-Heinz Kandler (SPD), Altbürgermeister Peter Kirchner, die Ortsbäuerin Gerda Virnekäs und Ortsobmann Steffen Kandler vor Ort. 2006 hatte schon einmal ein Erntedankumzug in Neubrunn stattgefunden.


Rund 900 Teilnehmer erwartet

Heinz Stretz erinnerte daran, dass es damals 45 Gruppen und insgesamt 900 Teilnehmer waren. Mit einer ähnlich großen Teilnehmerzahl sei auch im Jahr 2018 zu rechnen.
In der ersten Sitzung wurden die Arbeitsbereiche eingeteilt und ein Programm erarbeitet, wie der Tag ablaufen könnte. Die Gesamtleitung des Festes wird in den Händen von Bürgermeister Kandler, Steffen Kandler und Heinz Stretz liegen. str

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren