Laden...
Heiligenstadt

Nein zum Sharing- Modell

Der Landkreis Bamberg will Elektroautos fördern und deshalb das E-Carsharing-Modell einführen. Das bedeutet für Gemeinden, dass sie ab dem kommenden Jahr ei...
Artikel drucken Artikel einbetten
Helmut Krämer
Helmut Krämer
Der Landkreis Bamberg will Elektroautos fördern und deshalb das E-Carsharing-Modell einführen. Das bedeutet für Gemeinden, dass sie ab dem kommenden Jahr ein Elektro-Fahrzeug - einen BMWi3 oder einen E-Golf - leasen können. Dieses Fahrzeug könnte die Gemeinde selbst nutzen oder an Bürger vermietet werden.
Die Leasinggebühren würden inklusive Nebenkosten 500 Euro im Monat betragen, wobei der Landkreis 250 Euro Zuschuss dazu gibt. Das würde bedeuten, dass die Gemeinde Heiligenstadt ein E-Fahrzeug für 250 Euro pro Monat leasen könnte.


Ein paar Stunden Pause

Die Fahrzeugzulassung würde im Rahmen eines Nutzungsvertrags erfolgen. "Die Reichweite beim BMW beträgt zwischen 150 und 250 Kilometer. Wenn ich damit nach München fahren wollte, müsste ich in Ingolstadt für ein paar Stunden Pause machen", sagte Bürgermeister Helmut Kramer (CSU/Einigkeit). Würde die Gemeinde Heiligenstadt das Fahrzeug vermieten wollen, könnten Gebühren pro Stunde in Höhe von fünf Euro, pro Tag von 25 Euro, für ein Wochenende von 69 Euro, eine Woche 169 Euro und für einen Monat in Höhe von 595 Euro verlangt werden.


Ohnehin kein Geld

"Wenn wir Geld in der Tasche hätten, würde ich dafür kämpfen, denn das ist ein Stück Zukunft und die gehört mitgenommen", sagte Zweiter Bürgermeister Hans Göller (SPD).
Dritter Bürgermeister Johannes Harrer (CSU) hielt dagegen: "Ihr wisst gar nicht, wie viel Aufwand das bedeutet. Da muss einer das Auto annehmen, putzen, tanken oder schauen, ob nichts kaputt ist."
Hans Göller hinterfragte, warum der Landkreis der Gemeinde das Modell überhaupt angeboten habe und Peter Landendörfer (WG) fragte, warum überhaupt diskutiert wurde, da die Gemeinde kein Geld habe. Der Marktgemeinderat beschloss, vorerst nicht am E-Carsharing-Modell teilzunehmen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren