Arnstorf

Nachwuchs lässt aufhorchen

Voll besetzt war der Pfarrsaal in Zell, als die Nachwuchsmusiker der Zeller Musikanten ihr Können präsentierten. Zehn Mädchen und Buben zwischen sechs und 1...
Artikel drucken Artikel einbetten
Voll besetzt war der Pfarrsaal in Zell, als die Nachwuchsmusiker der Zeller Musikanten ihr Können präsentierten. Zehn Mädchen und Buben zwischen sechs und 13 Jahren zeigten, wie gut sie bereits auf der Klarinette, Querflöte oder Trompete spielen können.
Die Ausbilderinnen Andrea Echaniz-Gerhard und Franziska Ullrich freuten sich, dass ihre Schüler große Fortschritte machen. Auch die Jüngsten zwischen drei und fünf Jahren standen im Mittelpunkt. Mit ihrer Kursleiterin und Vorsitzenden des Musikvereins Zell, Uschi Roppelt-Gehring, führte die "Rasselbande" einige Lieder vor. Die Kinder treffen sich wöchentlich und machen spielerisch ihre ersten musikalischen Erfahrungen. Anmeldungen hierzu sind jederzeit möglich, ebenso für die größeren Kinder, die ein Instrument erlernen wollen (im Internet unter www.zeller-musikanten.de).
Am Samstag, 15. Oktober, beginnt um 19 Uhr der Herbst-abend des Musikvereins im Zeller Pfarrheim; dann dürfen auch Musiker mit ihrem eigenen Instrument gerne mitspielen.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren