Laden...
Dampfach

Nach zahlreiche Ausfällen ist DJK Dampfach bescheiden

Dampfach — Mit dem Hinspielergebnis wäre Reinhold Müller auch zum Rückrunden-Auftakt in der Fußball-Bezirksliga Unterfranken Ost zufrieden. Am ersten Spieltag holte sich Aufsteiger...
Artikel drucken Artikel einbetten
Dampfach — Mit dem Hinspielergebnis wäre Reinhold Müller auch zum Rückrunden-Auftakt in der Fußball-Bezirksliga Unterfranken Ost zufrieden. Am ersten Spieltag holte sich Aufsteiger Dampfach beim TSV Unterpleichfeld ein 1:1, und ein "nicht verlieren" gibt Dampfachs Trainer auch für Sonntag zum Ziel aus.
Was nach dem unverkennbaren Aufwärtstrend der Dampfacher eher etwas bescheiden klingt, hat angesichts der Ausfallliste im Kader der DJK einen durchaus ernsthaften Hintergrund. Müller muss am Sonntag auf Marcel Gerber und Stefan Lutz verzichten; vor allem aber der Ausfall von Paul Tudor, der privat verhindert ist, wiegt schwer.
Trotzdem beschwört Müller für das Duell das Prinzip der "kontrollierten Defensive", gepaart mit Nadelstichen, die dann zum erhofften Erfolg führen sollen. Müller weiß, dass zuletzt gegen Garitz das spielerische Niveau eher bescheiden war, deshalb wird wohl auch am Sonntag der Kampf im Vordergrund stehen, wenngleich der Trainer den Auftritt seiner Schützlinge auch im spielerischen Bereich verbessern will.
Dass Unterpleichfeld von seiner starken Offensive lebt, weiß man bei der DJK. 32 Treffer hat der TSV bislang auf dem Konto, allein Manuel Örtel war schon zehnmal erfolgreich. Auch auf Marcial Weisenseel (7) wollen die Dampfacher in der Defensive aufpassen.
Vor allem gilt aber bei der DJK: Aufwärtstrend fortsetzen, auf jeden Fall nicht verlieren!
DJK Dampfach: Engel - Yücetag, Ebert, Munisi, Riedlmeier, Rogers, Bock, Gessendorfer, Winter, Yeniay, Kleber, Ziegler, Reichart lm

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren