Forchheim

Nach fünf Sekunden geht der Theaterspaß schon los

Das Improvisationstheater "Holterdiepolter" gastiert am Samstag, 21. Januar, im Jungen Theater Forchheim. Geschlagene 25 Jahre hat das Nürnberger Ensemble b...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das sind Holterdiepolter  Foto: privat
Das sind Holterdiepolter Foto: privat
Das Improvisationstheater "Holterdiepolter" gastiert am Samstag, 21. Januar, im Jungen Theater Forchheim. Geschlagene 25 Jahre hat das Nürnberger Ensemble bereits auf dem Buckel.
Noch immer können die Improvisateure nicht genug bekommen von den Brettern, die die Bühne bedeuten, heißt es in der Ankündigung der Veranstalter, sowie von den Zuschauern, die ihnen sagen wo's lang geht, von der Begeisterung, die bei der Entstehung der kurzen Szenen freigesetzt wird.
Im Jungen Theater Forchheim wird "Holterdiepolter" die Herzen der Zuschauer mit im Moment frei erfundenen Geschichten beglücken, ohne vorher auch nur einen blassen Schimmer davon zu haben, was sie sogleich spielen werden. Denn das Publikum gibt die Vorgaben für die unterhaltsamen Szenen.
Fünf Sekunden später geht der Theaterspaß los, egal ob im Getränkemarkt oder im Gotthardtunnel, ob im Stil eines Adelsromans oder als Fantasy-Epos: Das Spiel entwickelt sich aus dem Moment heraus und zieht die Leute in den Bann.
Auf einen vergnüglichen Abend kann man sich freuen und die Karten dafür im Vorverkauf erwerben im FT-Servicepoint/Der Tabakladen Hocke, Hauptstraße 30 in Forchheim, Tel. 09191/60106, oder auf www.tickets.infranken.de. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren