Vestenbergsgreuth

Nach dem Jubel folgt ein 0:1 im Finale

Viele spannende Spiele bekamen die zahlreichen Zuschauer beim Hallenmasters der G-, F- und E-Jugendmannschaften in der Höchstadter Aischtalhalle zu sehen, d...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die F-Junioren der SG Vestenbergsgreuth/Frimmersdorf bejubelten nach erfolgreichem Neunmeterschießen den Finaleinzug. Foto: privat
Die F-Junioren der SG Vestenbergsgreuth/Frimmersdorf bejubelten nach erfolgreichem Neunmeterschießen den Finaleinzug. Foto: privat
Viele spannende Spiele bekamen die zahlreichen Zuschauer beim Hallenmasters der G-, F- und E-Jugendmannschaften in der Höchstadter Aischtalhalle zu sehen, das von der SG Vestenbergsgreuth/Frimmersdorf ausgerichtet wurde.
Den Auftakt machten die F-Junioren. In Gruppe A belegte am Ende die SG Vestenbergsgreuth/Frimmersdorf den ersten Platz, gefolgt von der SpVgg Mühlhausen. In der Gruppe B setzte sich der SC Adelsdorf vor dem ASV Höchstadt durch. Besonders bei den Gastgebern war der Jubel groß, nachdem sie im Halbfinale die besseren Nerven bewiesen und sich mit 4:3 nach Neunmeterschießen gegen den ASV Höchstadt durchgesetzt hatten. Im zweiten Halbfinale besiegte der SC Adelsdorf die SpVgg Mühlhausen mit 3:1. In einem umkämpften Finale, in dem zwei defensivstarke Mannschaften aufeinander trafen, hatte schließlich der SC Adelsdorf mit 1:0 gegen die SG V'greuth/Frimmersdorf die Nase vorn.
SPIEL UM PLATZ 7
SpVgg Etzelskirchen - Etzelskirchen II 1:0
SPIEL UM PLATZ 5
FC Thüngfeld - TSV Lonnerstadt 1:2
SPIEL UM PLATZ 3
SpVgg Mühlhausen - ASV Höchstadt 2:0
Im Anschluss spielten die G-Junioren ein Blitzturnier im Modus "Jeder gegen jeden": Daraus gingen die SpVgg Etzelskirchen und der ASV Höchstadt als Sieger hervor, die in einem Endspiel den Pokalsieger ermittelten. Am Ende hatte Etzelskirchen die Nase von, auf den Rängen 3 bis 5 reihten sich die SpVgg Uehlfeld, der TSV Lonnerstadt und die SpVgg Mühlhausen ein.


Entscheidung fällt vom Punkt

Ein richtig spannendes Mammut-Turnier mit zehn Mannschaften gab es am Nachmittag bei der E1-Jugend. In Gruppe A konnte sich die SG Vestenbergsgreuth/Frimmersdorf den ersten Platz sichern, gefolgt vom TSV Lonnerstadt. In Gruppe B erspielte sich der SC Gremsdorf den ersten Platz, die DJK/SV Sambach wurde Zweiter. In den daraus resultierenden Halbfinal-Begegnungen ging es eng zu: Die SG V'greuth/Frimmersdorf musste sich den Sambachern mit 0:1 geschlagen geben, der TSV Lonnerstadt unterlag dem SC Gremsdorf mit 1:2. Die beiden siegreichen Mannschaften begegneten sich im Endspiel auf Augenhöhe, schafften es aber nicht, die Abwehr des anderen auszuhebeln. So trennte man sich torlos und verschob die Entscheidung auf das Neunmeterschießen. Auch hier blieb es lange spannend, ehe einem Lonnerstadter die Nerven versagten, und Gremsdorf mit 7:6 den Turniersieg feierte. red
SPIEL UM PLATZ 9
FC Thüngfeld - SV Wachenroth 4:1
SPIEL UM PLATZ 7
SpVgg Etzelskirchen -
SG V'greuth/Frimmersdorf II 3:0
SPIEL UM PLATZ 5
SpVgg Mühlhausen -
SpVgg Heroldsbach 0:1
SPIEL UM PLATZ 3
SG V'greuth/Frimmersdorf I -
TSV Lonnerstadt 2:1
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren