Schwürbitz
Konzerte 

Musik als bester Freund

Suzan Baker lässt in Schwabthal, Schwürbitz und Burkersdorf gemeinsam mit ihrem Duopartner Dennis Lüddicke "Schmetterlinge" tanzen.
Artikel drucken Artikel einbetten
"Return Of The Butterflies" heißt das aktuelle Opus der Sängerin Suzan Baker. Ob die Zuhörer nach den Konzerten in Schwabthal (23. März), Schwürbitz (28. März) und Burkersdorf (2. April) Schmetterlinge im Bauch haben, wird sich zeigen.  Foto: Suzan Baker
"Return Of The Butterflies" heißt das aktuelle Opus der Sängerin Suzan Baker. Ob die Zuhörer nach den Konzerten in Schwabthal (23. März), Schwürbitz (28. März) und Burkersdorf (2. April) Schmetterlinge im Bauch haben, wird sich zeigen. Foto: Suzan Baker
Kreis Lichtenfels — Konzerte mit Suzan Baker sind musikalisch wie emotional tief prägende Erlebnisse. Die Sängerin, Liedermacherin und Gitarristin aus Bad Staffelstein stellt bei drei Konzerten mit ihrem Duopartner Dennis Lüddicke die Stücke ihrer aktuellen CD "Return Of The Butterflies" vor (siehe Infobox).
"Dass ich - wie schon bei meiner ersten CD - wieder Felix Weber als Produzenten gewinnen konnte, freut mich besonders. Denn er hat nach seiner erfolgreichen Karriere als Mitglied der bayerischen Hitparadenband ,Relax' und als Autor für berühmte Künstler wie Chaka Khan oder Randy Crawford in den Vereinigten Staaten, genauer gesagt in Columbus/Ohio eine preisgekrönte Produktionsfirma aufgebaut", sagt Suzan Baker. Sie ist ein echtes Energiebündel, das die Musik zum Atmen braucht und in ihr geradezu aufgeht. Wenn sie Konzerte gibt, vibriert die Luft von den Emotionen, die sie ausstrahlt. "Musik ist ein Medium, über das ich Gefühle ausdrücke, mit dem ich sie aber auch verarbeiten kann. Sie kann aber auch bester Freund und eine Schulter zum Ausweinen sein", erzählt die Künstlerin.
Nach zwölf erfolgreichen Jahren als Frontfrau der Cover-Rock-Band "MacLoud" spürte sie das Verlangen, etwas Neues zu beginnen, und startete eine Solokarriere. Allerdings steht sie nicht alleine auf der Bühne, sondern wird von dem aus Thüringen stammenden Gitarristen Dennis Lüddicke begleitet. Dieser ist an der Flamenco-Gitarre ausgebildet und deckt eine große stilistische Bandbreite ab.
"Unser Start verlief hammermäßig", verrät Suzan Baker. Diesen Erfolg führt sie auf ihre Spielfreude, das interessante und vielfältige Programm, die ungewöhnliche Darbietung und die Bandbreite ihres Gesangs zurück. Mit eigenen Kompositionen und außergewöhnlichen Eigeninterpretationen aus den unterschiedlichsten Genres werden die Zuhörer auf eine faszinierende musikalische Reise entführt.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren